Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Hasegawa > Junkers Ju 88 A-4

Junkers Ju 88 A-4

(Hasegawa - Nr. HAE25)

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Produktinfo:

Hersteller:Hasegawa
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:HAE25 - Junkers Ju 88 A-4
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 35,45 €
Inhalt:
  • 24 Gussrahmen
  • Polycaps
  • eine Bauanleitung
  • ein Decalbogen

Besprechung:

Das Original

Die Junkers Ju 88 war auf deutscher Seite im zweiten Weltkrieg das Flugzeug mit der vielseitigsten Verwendung. Sie wurde ursprünglich 1935 für eine Ausschreibung als mittelschwere Bomber konstruiert. Der erste Prototyp flog im Dezember 1936. Die Ju 88 wurde während des gesamten Krieges an allen Kriegsschauplätzen in den unterschiedlichsten Versionen und Rollen eingesetzt. Zu diesen Rollen gehörten die Verwendung als Sturzkampfbomber, Torpedobomber, Mienenleger und Aufklärer. Des Weiteren gab es Versionen als Tag- oder  Nachtjäger sowie Panzerjäger. Auch wurde die Ju 88 als Schulflugzeug mit Doppelsteuerung gebaut. Am Ende des zweiten Weltkrieges wurde die Ju 88 noch für Mistelgespanne in Kombination mit der Me 109 oder FW 190 verwendet.

Die Teile

Die Teile sind gut strukturiert und sauber in dem Hasegawa-typischen grauen Kunststoff gespritzt. An einigen Teilen findet sich ein feiner Grat, den man aber leicht entfernen kann. Die Einzeleile sind in 24 Gussrahmen untergebracht. Diese  Aufteilung ist logisch aufgebaut und nur im ersten Moment verwirrend. Sie läst vermuten, dass Hasegawa noch viele Versionen der Ju 88 sowie der Ju 188 herausbringen will und spiegelt in gewisser Weise die Vielseitigkeit des Originals wieder.

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Der Cockpitbereich ist separat ausgeführt und sehr schön detailliert. Wer will, bracht nur noch die Gurte aufmalen.

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Die Sturzflugbremsen.

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Die Glasteile sind sauber und dünn gespritzt. Die Cockpitkanzel alleine besteht aus fünf Einzelteilen. Dafür wird aber die Ju 88 typische Form gut wiedergegeben.

Die Decals

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Der Decalbogen für 3 Maschinen ist sauber und ohne Versatz gedruckt.

Die Bauanleitung

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Hasegawa - Junkers Ju 88 A-4

Die Bauanleitung ist übersichtlich und klar in 10 Schritten aufgebaut und lässt keine Fragen offen.

Darstellbare Maschinen:
  • 8./KG 51, Russland
  • Oblt. Werner Baumbach, 1./KG300, Norwegen November 1941
  • 2./KGr.106
Stärken:
  • Gute Qualität der Teile und Decals
  • Fein detailliertes Cockpit
  • Übersichtliche Bauanleitung
Schwächen:
  • Keine ersichtlichen

Fazit:

Es ist ein empfehlenswerter Bausatz der Ju 88, der Lust auf weitere Versionen macht.

Diese Besprechung stammt von Stafan Schacht - 01. Dezember 2006

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Hasegawa > Junkers Ju 88 A-4

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog