Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Condor > MiG-25P

MiG-25P

(Condor - Nr. 72012)

Condor - MiG-25P

Produktinfo:

Hersteller:Condor
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:72012 - MiG-25P
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 10 €
Inhalt:3 Spritzrahmen, zweiteilige transparente Cockpithaube, Decalbogen, Bauanleitung

Besprechung:

Lang erwartet und seit kurzem im Handel, der neue Kit der MiG-25 vom ukrainischen Hersteller Condor. Es war ja irgend wann zu erwarten, dass der Uraltbausatz von Hasegawa eines Tages seinen Meister findet. Auf drei hellgrauen Kunststoffspritzlingen sind 71 Bauteile verteilt. Dazu kommt eine dünne, klare, geteilte Kabinenhaube und zwei Roll- und Landescheinwerfer. Von den 71 Teilen entfällt schon mal fast ein Drittel auf die Raketenbewaffnung, die aus je zwei Luft-Luft-Raketen R-40RD und R-40TD besteht.

Condor - MiG-25P

Die eigentliche Flugzeugzelle kommt mit 51 Bauteilen aus und ist konstruktiv so gestaltet, dass mit einem neuen Rumpfvorderteil der Bausatz der MiG-25U realisiert wurde. Zwei Sitze und zwei Cockpitwannen sind schon vorhanden. Die optisch zurückhaltenden Paneellinien sind versenkt umgesetzt und zum großen Teil auch an der richtigen Stelle zu finden. Die Abmessungen im Maßstab 1:72 sind alle im grünen Bereich, nur in der Geometrie sind an den Tragflügelhinterkanten und am Stabilisator minimale Abweichungen von der Zeichnung erkennbar. Das zum Flugzeug vergleichsweise sehr kleine Cockpit ist einfach und für eine geschlossener Haube ausreichend ausgestattet.

Condor - MiG-25P

Fahrwerk und Radschächte sind gut detailliert und die Schubdüsen haben die nötige Tiefe. Etwas lieblos ist die Verpackung. Bei mir waren einige kleine Teile verbogen oder angebrochen.

Condor - MiG-25P

Condor - MiG-25P

Die Bauanleitung beschreibt den Typ in Russisch und Ukrainisch, sowie in einer stark gekürzten, englischen Fassung. In 9 Zeichnungen wird der Zusammenbau übersichtlich aufgezeigt. Farbangaben sucht man in diesem Bereich vergeblich. Erst am Schluss, bei der Gesamtansicht und der Positionierung der Decals, gibt es einige Farbhinweise. Dazu kommt, dass die Farbangaben nur sehr allgemein gehalten sind, nur in Russisch und Ukrainisch. Dies kann den engagierten Modellfreund nicht befriedigen. Hier ist Vorbildstudium gefragt, was ja heute nicht mehr allzu schwer ist.

Condor - MiG-25P

Der Decalbogen ist sauber gedruckt und lässt zwei Varianten des gleichen Flugzeuges zu. Einmal mit Sowjetstern und einmal mit ukrainischen Hoheitszeichen der 146. IAP aus Wasilkow.

Condor - MiG-25P

Fazit:

Alles in allem ein gut gemachter Modellbausatz, der in seiner Gesamtheit viel mitbringt, aber auch noch Platz lässt mehr daraus zu machen.

Weitere Infos:

Anmerkungen: Bezug über http://www.mc-modellbau.de/

Diese Besprechung stammt von Bernhard Pethe - 14. Dezember 2006

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Condor > MiG-25P

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Bernhard Pethe
Land: DE
Beiträge: 42
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
Bombardier Learjet 60XR
Berijew Be-12 Tschaika

Alle 42 Beiträge von Bernhard Pethe anschauen.

Mitglied bei:
FFMC - Flugzeugforum-Modellbauclub