Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Pit-Road > Modern Russian Aircraft

Modern Russian Aircraft

(Pit-Road - Nr. S20)

Pit-Road - Modern Russian Aircraft

Produktinfo:

Hersteller:Pit-Road
Sparte:Schiffe Militär Modern
Katalog Nummer:S20 - Modern Russian Aircraft
Maßstab:1:700
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 12,60 €
Inhalt:
  • 2 Stück Mig 21 Fishbed
  • 4 Stück Mig 23 Flogger
  • 4 Stück Mig 27 Flogger D
  • 4 Stück Mig 29 Fulcrum
  • 2 Stück Mig 31 Foxhound
  • 4 Stück Su 27 Flanker
  • 4 Stück Su 35 Super Flanker
  • 2 Stück Mig 37 Berkrut
  • 2 Stück BTR 80 (Radpanzer)

Besprechung:

Der Bausatz ist in bewährter PitRoad Qualität auf zwei identischen Spritzlingen ausgeführt. Alle Flugzeuge sind fein detailliert und können bis auf die Su 37 mit Außenlasten bestückt werden. Wie von diesem Hersteller gewohnt sind die Teile sauber gruppiert - lästiges Suchen entfällt daher. Es finden sich praktisch keine Gussgrate auf den Spritzlingen, einige Auswurfmarken (alle auf der Modellunterseite) müssen aber abgeschliffen bzw. verfüllt werden. Aufgrund der winzigen Fahrwerksteile ist ein scharfes Trennwekzeug unbedingt erforderlich, und eine glatte, dunkle Arbeitsfläche währe angeraten.

Pit-Road - Modern Russian Aircraft

Pit-Road - Modern Russian Aircraft

Der schön gedruckte Decalbogen enthält wie ebenfalls bereits von Vorgänger-Sets und Metallsets desselben Herstellers bekannt nur russissche Hoheitszeichen und Nummern in verschiedenen Farben.

Pit-Road - Modern Russian Aircraft

Auf der Rückseite des Kartons finden sich Bemalungsvorschläge für Gunze-Farben und die Decalierungsagaben.

Pit-Road - Modern Russian Aircraft

Die Anleitung enthält, wie bei den Vorgänger-Sets, fast ausschließlich japanischen Text und entsprechende Schrift - das ist aber angesichts der klaren Bilder nicht schlimm. Die Rückseite der Anleitung ist diesmal ausschließlich mit solchem, für Europäer absolut unlesbarem Text bedruckt - habe es daher nicht gescannt.

Pit-Road - Modern Russian Aircraft

Verwendbarkeit:

Einige der Modelle können auf Trägern Russischer Provenienz verwendet werden. (Kuznetsov, Kiev). In absehbarer Zeit werden da auch die in China gerade umgebaute Varjag und die in Indien gerade umgebaute Minsk dazukommen, da meines Wissens nach beide Staaten auch die passenden Flugzeuge erworben haben. Die nicht Carrier-fähigen Flugzeuge sind wohl nur was für den Dioramenbauer. Da könnten Flugfelder einiger GUS-Folgestaaten gebaut werden, wobei die Decal-Frage sicherlich nicht leich zu lösen sein wird.

Fazit:

Sehr schöne Modelle, die aufgrund der filigranen Fahrwerke etwas Erfahrung erfordern. Zum Teil aber nur für sehr spezielle Verwendungen einsetzbar.

Diese Besprechung stammt von Ulrich Siegel - 22. April 2007

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Pit-Road > Modern Russian Aircraft

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog