Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > P-47D Thunderbolt Razorback

P-47D Thunderbolt Razorback

(Trumpeter - Nr. 02262)

Trumpeter - P-47D Thunderbolt Razorback

Produktinfo:

Hersteller:Trumpeter
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:02262 - P-47D Thunderbolt Razorback
Maßstab:1:32
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 75,-Euro
Inhalt:
  • 15 Spritzlinge aus grauem Plastik
  • 2 Spritzlinge aus transparentem Plastik
  • 1 Motorcowling aus transparentem Plastik
  • 3 Reifen und 1 Spritzling aus schwarzem Vinyl
  • 1 Ätzteilplatine
  • 1 Fotofilm für die Instrumente
  • 1 großer und 1 kleiner Decalbogen
  • 1 Seitenriss für Markierungen und Farbangaben
  • 16 seitige Bauanleitung

Besprechung:

Der große Decalbogen.
Der große Decalbogen.

Der geschichtliche Hintergrund der Thunderbolt dürfte hinreichend bekannt sein, somit wende ich mich gleich dem Bausatz von Trumpeter zu. Nach dem öffnen des stabilen Kartons, erwarten einen 17 Spritzlinge mit ca. 488 Teilen, die zu einem ziemlich großen Modell zusammengefügt werden wollen. Die Teile des Bausatzes sind sehr sauber gespritzt, Grate sind so gut wie nicht vorhanden. Die Detaillierung der einzelnen Teile ist sehr gut, z.B. sind die Läufe der Maschinengewehre bereits aufgebohrt, außerdem liegen diese in zwei Ausführungen bei. Daß das Modell über fein versenkte Gravuren und Nietenreihen verfügt, bedarf wohl keiner Frage.

Unter anderem sind hier die Munitionsgurte zu sehen.
Unter anderem sind hier die Munitionsgurte zu sehen.

Bleibt noch die sehr gute Ausstattung des Bausatzes zu erwähnen, z.B. liegen diverse Waffen und Zusatztanks bei, man hat die Wahl zwischen vier verschiedenen Propellern und das Cockpit ist sogar mit Gurten aus Ätzteilen ausgestattet. Ein Bausatz im Bausatz ist aber der Motor, der kommplett mit Kühlern und Nebenaggregaten, sowie der gesammten Kühlluftführung für den Turbolader plus dem Cockpit gebaut werden muß. Als letztes sei noch erwähnt, das die Möglichkeit besteht, den Motor mittels eines Klarsichtteils sichtbar zu bauen. Ich glaube das Trumpeter hier einen tollen Bausatz aufgelegt hat und wünsche viel Spaß beim Zusammenbauen.

Die Glasteile, mit der durchsichtigen Motorhaube.
Die Glasteile, mit der durchsichtigen Motorhaube.

Der Seitenriss mit den Farbangaben.
Der Seitenriss mit den Farbangaben.

Die Bauanleitung.
Die Bauanleitung.

Die doch sehr imposanten Rumpfhälften.
Die doch sehr imposanten Rumpfhälften.

Die schön detaillierten Tragflächen.
Die schön detaillierten Tragflächen.

Trumpeter - P-47D Thunderbolt Razorback

Trumpeter - P-47D Thunderbolt Razorback

Die Maschinengewehre zum Einbau in die Tragflächen.
Die Maschinengewehre zum Einbau in die Tragflächen.

Die möglichen Varianten der Propeller.
Die möglichen Varianten der Propeller.

Teile für das Cockpit und Fahrwerk.
Teile für das Cockpit und Fahrwerk.

Teile der Luftführung des Turboladers für den Motor.
Teile der Luftführung des Turboladers für den Motor.

Die Motorenteile.
Die Motorenteile.

Trumpeter - P-47D Thunderbolt Razorback

Trumpeter - P-47D Thunderbolt Razorback

Dieser Spritzling ist zweimal vorhanden.
Dieser Spritzling ist zweimal vorhanden.

Bilder eines gebauten Modells das auf dem Karton abgebildet ist
Bilder eines gebauten Modells das auf dem Karton abgebildet ist

Trumpeter - P-47D Thunderbolt Razorback

Die Motor-Cockpiteinheit.
Die Motor-Cockpiteinheit.

Darstellbare Maschinen:
  • P-47D, Flown by William D. Dunham, Southwest Pacific, 1943.
  • P-47D, of Capt. Michael Quirk, 62nd FS/56TH FG, Halesworth, Febr. 1944.
Stärken:
  • Saubere Verarbeitung, hohe Detailfülle.
Schwächen:
  • Der Preis ist etwas hoch.
Anwendung: Mittel, sollte eigentlich auch für Anfänger kein Problem sein.

Fazit:

Ein super Bausatz, den ich jedem Interesierten emfehlen kann.

Weitere Infos:

Anmerkungen: Besprechung vom 14. Oktober 2007

Diese Besprechung stammt von Uwe Genth - 09. September 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > P-47D Thunderbolt Razorback

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Uwe Genth
Land: DE
Beiträge: 31
Dabei seit: 2006
Neuste Artikel:
Mitsubishi A6M5
Ersatz M-10

Alle 31 Beiträge von Uwe Genth anschauen.

Mitglied bei:
Replica Ostfalia