Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Italeri > Mirage F1 CT/CR

Mirage F1 CT/CR

(Italeri - Nr. 72618)

Italeri - Mirage F1 CT/CR

Produktinfo:

Hersteller:Italeri
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:72618 - Mirage F1 CT/CR
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2007
Preis:ca. 20 Euro
Inhalt:
  • 4 hellgraue Spitzlinge
  • 1 transparenter Spritzling
  • ein Decalbogen mit 4 Optionen
  • eine Anleitung
  • Kleber, 6 Farben und ein Pinsel

Besprechung:

Italeri - Mirage F1 CT/CR

Der Italeri-Bausatz ist eine Neuauflage des betagten ESCI-Kits dessen Alter man ihm hier und da ansieht. Er ist nach wie vor der einzige Bausatz einer Mirage F1 in 1:48 und von daher darf man ganz zufrieden mit diesem Bausatz sein, andere Typen sind da schlechter dran (Tornado!). Der Bausatz verfügt über versenkte Gravuren, deren Dimensionen nicht Italeri-Ausmaße annehmen, eine gute Passgenauigkeit und trifft die Form der Mirage F1 auch sehr schön. Beim Cockpit und dem Fahrwerk darf man natürlich bei einem so alten Bausatz keine Wunder erwarten, hier mangelt es praktisch komplett an Details und im Cockpit werden die Instrumente durch Abziehbilder dargestellt.

Italeri - Mirage F1 CT/CR

Italeri - Mirage F1 CT/CR

Es lässt sich wahlweise eine Aufklärerversion (CR) oder eine Jagdbomberversion (CT) aus dem Bausatz bauen. Für die korrekte Darstellung der jeweiligen Version sind leichte Änderungen im Bugbereich und am Seitenleitwerk vonnöten, die in der Bauanleitung beschrieben werden. Je nach Version liefert der Bausatz neben einem Unterrumpfzusatztank eine Palette an Luft-Luft und Luft-Boden Waffen mit.

Italeri - Mirage F1 CT/CR

Italeri - Mirage F1 CT/CR

Die Klarsichtteile sind ein wenig grobschlächtig und zumindest mein Exemplar der Frontverglasung weist leichte Kratze auf. Insgesamt jedoch trotzdem verwendbar. Die Decals lassen den Bau von je zwei CRs und zwei CTs zu (CTs in grün-grauer und CRs in sand-brauner Tarnung).

Italeri - Mirage F1 CT/CR

Italeri bringt diesen Bausatz im Rahmen eines so genannten "ModelSets" wieder auf den Markt. Diese lassen sich an der roten Verpackung erkennen und unterscheiden sich von einem normalen Bausatz dadurch, dass sie neben dem Bausatz auch noch Kleber, einen Pinsel und 6 Humbrol Acrylfarben beinhalten.

Italeri - Mirage F1 CT/CR

Darstellbare Maschinen:
  • Mirage F-1CT, #229, 30-QC, EC2/30 "Normandie-Niemen", BA132 Colmar-Meyenheim
  • Mirage F-1CT, #239, 13-QD, EC1/13 "Artois", BA132 Colmar-Meyenheim
  • Mirage F-1CR, #649, 33-CF, EC1/33 "Belfort", BA112 Raims-Champagne
  • Mirage F-1CR, #632, 33-TM, EC3/33 "Moselle", BA124 Strasbourg-Entzheim
Stärken:
  • einziger Bausatz dieses Musters in diesem Maßstab
  • gute Oberflächendetaillierung und versenkte Gravuren
  • gute Passgenauigkeit
Schwächen:
  • sehr schlechte bis gar keine Detaillierung des Fahrwerks und des Cockpits
  • dem Alter entsprechend relativ grobschlächtige Klarsichtteile

Fazit:

Da es der einzige Bausatz einer Mirage F1 ist und es auch für die nächste Zeit bleiben wird, kann man sich glücklich schätzen, dass dieses Muster eine bessere Umsetzung erfahren hat als andere und auch wenn er etwas betagt ist, stellt er eine schöne Ausgangsbasis für den Bau einer Mirage F1 dar.

Diese Besprechung stammt von Henne Rohde - 15. August 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Italeri > Mirage F1 CT/CR

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Henne Rohde
Land: DE
Beiträge: 40
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
English Electric Lightning F.Mk.6
Boeing F/A-18E Super Hornet

Alle 40 Beiträge von Henne Rohde anschauen.

Mitglied bei:
FFMC - Flugzeugforum-Modellbauclub