Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Games Workshop > Kriegsmumak von Harad

Kriegsmumak von Harad

(Games Workshop - Nr. 99121499010)

Games Workshop - Kriegsmumak von Harad

Produktinfo:

Hersteller:Games Workshop
Sparte:Figuren
Katalog Nummer:99121499010 - Kriegsmumak von Harad
Maßstab:28mm
Kategorie:Figuren
Erschienen:2004
Preis:ca. 60 €
Inhalt:Insgesamt 59 Teile und eine Bauanleitung

Besprechung:

Mal zur Abwechslung etwas aus dem Figuren- bzw. Tabletop-Bereich dachte ich mir. Im Allgemeinen sind mir diese Figuren viel zu klein und grundsätzlich nicht mein Hauptfach, doch wie ich diesen Mumakil in einem Geschäft erblickte, weckte dieser mein Interesse. Im Vergleich zu den zugehörigen Figuren hat der Mumakil ja auch eine Größe mit der man arbeiten kann…

Im Herr der Ringe Universum von J.R.R. Tolkien sind die Mumakil oder kurz Mumak, elefantenähnliche, doch deutlich größere, mit sechs Stoßzähnen bewaffnete Tiere. Diese werden von den Haradrim, dem Südvolk aus Harad, als Arbeitstiere und eben als Kriegsgerät verwendet. Erwähnung finden sie in Buch und Film bei einer der großen Schlachten. Saurons Armee greift auf den Pelennorfeldern Minas Tirith die Hauptstadt Gondors an und die Kriegsmumak pflügen fürchterlich durch die Reihen der Angegriffenen, fordern aber auch reichlich Opfer unter den Haradrim selbst.

Games Workshop - Kriegsmumak von Harad

Games Workshop - Kriegsmumak von Harad

Vielfach kommen bei den Figuren von Games Workshop auch Zinnteile zur Verwendung, das ist hier glücklicherweise nicht der Fall, es handelt sich um ganz normale Spritzgussteile. Dabei sind alle Teile sauber und fehlerfrei hergestellt, nur eine Sinkstelle an den mittleren beiden Stoßzähnen konnte ich finden. Etwas lästig ist die Formentrennnaht, sie ist relativ auffällig an jedem Teil vorhanden und muss mit etwas Mehraufwand beseitigt werden. Die Einzelteile sehen dafür sehr gut aus, was die Detaillierung angeht. Der auf den Rücken geschnallte Turm aus Tüchern, Hölzern und Seilen mit seinen geflochtenen Böden weiß genauso zu gefallen wie das Untier selbst.

Games Workshop - Kriegsmumak von Harad

Mit von der Partie sind 13 Figuren die die Haradrim darstellen, sie können als Fußvolk beigestellt werden oder sie bevölkern den Turm auf dem Mumak und verschießen von dort ihre Pfeile. Wenn auch im Vergleich etwa mit Italeris 1:72 Modellen alles etwas filigraner machbar wäre, so kommen die Gesichter, die Posen oder die Darstellung von Kleidung sehr gut rüber. Während eines Tabletop Spieles wird der Einwand, dass es filigraner gehen würde, dann eh hinfällig. Hier kommt es ja auf das schnelle Erkennen der Figuren an, während man sich ja zeitgleich noch mit der eigenen Strategie und anderen Dingen herumschlägt.

Games Workshop - Kriegsmumak von Harad

Games Workshop - Kriegsmumak von Harad

Games Workshop - Kriegsmumak von Harad

Games Workshop - Kriegsmumak von Harad

Games Workshop - Kriegsmumak von Harad

Vergrößertes Detail aus einer der rot markierten Stellen der anderen Gießäste.
Vergrößertes Detail aus einer der rot markierten Stellen der anderen Gießäste.

Vergrößertes Detail aus einer der rot markierten Stellen der anderen Gießäste.
Vergrößertes Detail aus einer der rot markierten Stellen der anderen Gießäste.

Vergrößertes Detail aus einer der rot markierten Stellen der anderen Gießäste.
Vergrößertes Detail aus einer der rot markierten Stellen der anderen Gießäste.

Fazit:

Eine tolle Fantasy-Figur, die mit beeindruckender Größe bestimmt recht zeitraubend wird wenn es um das malerische Finish geht. Dem Biest mit dem Pinsel „Leben“ einzuhauchen ist sicher nicht ganz einfach, doch wenn es gelingt ein „WOW“-Hingucker.

Weitere Infos:

Anmerkungen: Der Herr der Ringe, Die Rückkehr des Königs (Film)

Diese Besprechung stammt von Michael Döring - 09. September 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Games Workshop > Kriegsmumak von Harad

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog