Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Aoshima > YAMAHA Majesty C

YAMAHA Majesty C

(Aoshima - Nr. 42281)

Aoshima - YAMAHA Majesty C

Produktinfo:

Hersteller:Aoshima
Sparte:Motorräder
Katalog Nummer:42281 - YAMAHA Majesty C
Maßstab:1:12
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2008
Inhalt:
  • 1 Spritzling Weiss
  • 1 Spritzling Schwarz
  • 1 Spritzling silbergrau 
  • 1 Spritzling Chrom
  • 1 Spritzling Klar
  • Kleinteile ( Vinylschlauch, Schrauben)
  • profillierte Reifen
  • Decals
  • Detaillierte Bauanleitung

Besprechung:

 Bei diesem Bausatz handelt es sich um einen sogenannten Snap Kit, Klebstoff muss nicht benutzt werden.

Die Verkleidung ist 1- teilig gespritzt. Die Seitenteile 2-teilig. Die Oberfläche ist sehr glatt und glänzt stark. Die Passgenauigkeit ist gut.

Aoshima - YAMAHA Majesty C

Der Motor ist 2-teilig ausgeführtund ausreichend detailliert. Fehl- und Sinkstellen sind nicht vorhanden.

Aoshima - YAMAHA Majesty C

Die Chromteile sind sauber und dünn beschichtet.

Aoshima - YAMAHA Majesty C

Die Anbauteile, Gable und Felgen sind dem Original entsprechend gut nachgebildet.  Die Bremsscheiben haben Bohrungen angedeutet.

Aoshima - YAMAHA Majesty C

Die Klarsichtteile sind schlierenfrei gespritzt. Blinker und Rückleuchte müssen farblich nachgearbeitet werden. Es liegen 2 optionale Frontscheiben bei.

Aoshima - YAMAHA Majesty C

Die Kleinteile des Bausatzes. Leider liegt kein passender Kreuzschlitzschraubendreher bei.

Aoshima - YAMAHA Majesty C

Die Reifen sind in Dimension und Profil dem Original gut nachempfunden. Die Naht an der Formtrennstelle ist mittels Schleifpapier leicht zu entfernen.

Aoshima - YAMAHA Majesty C

Die Decals sind randscharf gedruckt, der Trägerfilm ist dünn.

Aoshima - YAMAHA Majesty C

Die grau markierten Teile des Bausatzes sind optionale Teile.

Aoshima - YAMAHA Majesty C

Stärken:

Detaillierte Wiedergabe des Originals.

Gute Passgenauigkeit der Teile

Schwächen: Fehlender Schraubendreher

Fazit:

Da es sich bei deisem Bausatz um einene Snap Kit handelt, auch für den Anfänger uneingeschränkt empfehlenswert.

Diese Besprechung stammt von Lutz Jurrat - 11. Oktober 2009

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Aoshima > YAMAHA Majesty C

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog