Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Hasegawa > A-4M Skyhawk

A-4M Skyhawk

(Hasegawa - Nr. 07233)

Hasegawa - A-4M Skyhawk

Produktinfo:

Hersteller:Hasegawa
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:07233 - A-4M Skyhawk
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 29 €
Inhalt:146 Teile aufgeteilt in:
  • 9 Graue Spritzgußäste
  • 1 Klarsicht Spritzgußast
  • Decals für 2 Einsatzmaschinen
  • Besprechung:

    Als letzte Hauptvariante der A-4 Familie trat Anfang der 70er Jahre die A-4M ihren Dienst bei den US Marines an. Der Hasegawa Kit beruht auf den bekannten A-4 Kits. Den Klarsichtspritzling, sowie 2 neue Spritzgußäste, hat Hasegawa speziell für die A-4M Version neu hinzugefügt. Alle Spritzlinge sind sauber, einzeln in Tüten verpackt. Unter den neuen Spritzlingen befinden sich auch die für die M- Variante markanten Teile wie z.B. das eckige Seitenleitwerk, der RHAWS Behälten, Cockpithaube mit geänderter Form usw.

    Hasegawa - A-4M Skyhawk

    Der Bausatz ist, wie von Hasewawa mittlerweile gewohnt, sehr hochwertig und fein detailliert. Vorflügel und Landeklappen sowie die Luftbremsen sind in ausgefahrenem Zustand darstellbar. Als Beilage sind "leider" nur 2 Tanks beigelegt. Alle Teile verfügen über feinste Gravuren, der Kit lädt beim betrachten geradezu zum Bauen ein!

    Hasegawa - A-4M Skyhawk

    In der Bauanleitung im Hasegawa typischen Stil wird kurz auf die Entstehung der A-4 allgemein, sowie der A-4M eingegangen. Die Baustufen selbst sind wie gehabt übersichtlich dargestellt und werden mit einer Teileliste vervollständigt. Auf der Rückseite der Bauanleitung sind Bemalungs- und Markierungsanleitung enthalten.

    Hasegawa - A-4M Skyhawk

    Hasegawa - A-4M Skyhawk

    Hasegawa - A-4M Skyhawk

    Hasegawa - A-4M Skyhawk

    Hasegawa - A-4M Skyhawk

    Hasegawa - A-4M Skyhawk

    Hasegawa - A-4M Skyhawk

    Hasegawa - A-4M Skyhawk

    Darstellbare Maschinen:
    • A-4M VMA-331 "Bamble Bees" September 1976
    • A-4M VMA-214 "Blacksheeps" Iwakuni AB 1977
    Schwächen: Wenn überhaupt als "Nachteil" zu bezeichnen, sollte man hier auf das aus einem Teil gefertigte Bugfahrwerk, samt angegossenem Rad verweisen. Warum gerade hier Hasegawa diesen Weg ging, wird wohl immer deren Geheimnis bleiben.
    Anwendung: Leicht bis Mittel, Hasegawa typisch halt. Der Bauplan steht dabei hilfreich zur Seite und läßt in keinem Stadium Unwissenheit aufkommen.

    Fazit:

    Für mich eines der Top- Kits von Hasegawa. Auf Grund der Aufteilung habe ich die große Hoffnung, daß Hasegawa auch die 2-Sitzer Version herausbringt. Der Bausatz ist uneingeschränkt jedem zu empfehlen, es ist der beste Bausatz einer A-4 und der einzige der M Version in diesem Maßstab (meines Wissens) den es gibt.

    Diese Besprechung stammt von Erol Koc - 22. Oktober 2004

    Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Hasegawa > A-4M Skyhawk

    © 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog