Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Italeri > Iveco 190.38 Special

Iveco 190.38 Special

(Italeri - Nr. 767)

Italeri - Iveco 190.38 Special

Produktinfo:

Hersteller:Italeri
Sparte:LKWs
Katalog Nummer:767 - Iveco 190.38 Special
Maßstab:1:24
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2009
Preis:ca. 38,00 Euro
Inhalt:
  • 1 roter Spritzling
  • 3 schwarze Spritzlinge
  • 2 graue Spritzlinge
  • 1 Chrom Spritzling
  • 1 transparenter Spritzling
  • 7 Gummireifen
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Zum Original

Im Jahre 1983 lieferten die IVECO Werke ihr größtes Modell, den 190.38. Er verfügte über jeden Komfort, wie Auspuffrohre im Amerikanischen Stil, Dachspoiler, Hupen und eine Menge Extras, die für sehr viele amerikanische LKWs so typisch sind. Auch bei großen Entfernungen ist ein Maximum an Komfort gegeben durch Klimaanlage, bequeme Sitze, CB-Radio, Klapptisch, Straßenkartenständer, Leselampen und bequeme Bette. Er war zur damaligen Zeit ohne Zweifel einer der attraktivsten LKW auf unseren Straßen.

Quelle: Italeri

Zum Modell

Mit dem Modell des Iveco 190.38 Special gibt es eine weitere Wiederauflage eines Bausatzes aus den 80er Jahren. Erstmalig ist der Bausatz 1984 erschienen. Die Wiederauflage ist nur als „limited edition“ erhältlich.

Die einzelnen Bauteile sind sehr detailliert und wurden sauber gespritzt. Es sind kaum Grate zu finden.

Die Fahrerhauskabine setzt sich aus mehreren Teilen zusammen und kann vor dem lackieren zusammengebaut werden. Das Interieur lässt sich später von unten in das fertige Fahrerhaus schieben. Auch ist die Kabine kippbar, so dass ein Blick auf den Motor geworfen werden kann. Dazu lässt sich auch das Kühlergitter an der Fahrerhausfront kippen.

Italeri - Iveco 190.38 Special

Italeri - Iveco 190.38 Special

Die Bodenplatte für das Innenleben des Fahrerhauses weist zwei schöne Strukturen auf und ist auch mit einer Ablage ausgestattet, auf der auch der Schaltknüppel seinen Platz findet. Das Armaturenbrett verfügt über versenkte Gravuren, wo später das Decal für die Anzeigen und Schalter seinen Platz findet.

Italeri - Iveco 190.38 Special

Italeri - Iveco 190.38 Special

Das mehrteilige Chassis ist sehr detailliert ausgefallen. Die Achsaufhängungen sind mittels Blattfedern dargestellt. Die Vorderräder lassen sich lenkbar darstellen. Am Chassis befinden sich ein Tank, Batteriekasten, Reserverad und diverse Druckluftbehälter.

Der Motorblock verfügt über diverse Teile. Auf den Zylinderkopfabdeckungen ist ein Fiat Schriftzug erhaben dargestellt.

Italeri - Iveco 190.38 Special

Die Chromteile sind sauber gespritzt und separat verpackt. Die Auspuffrohre haben eine schöne gelochte Oberfläche. Außerdem sind auf dem Spritzling noch diverse Riffelbleche, Felgenabdeckungen, Drucklufthörner und die Frontstoßstange zu finden.

Italeri - Iveco 190.38 Special

Die aktuellen Italeri Standardfelgen.
Die aktuellen Italeri Standardfelgen.

Die bekannten Gummireifen.
Die bekannten Gummireifen.

Die Klarsichteile sind separat verpackt und frei von Kratzern und Schlieren.
Die Klarsichteile sind separat verpackt und frei von Kratzern und Schlieren.

Italeri - Iveco 190.38 Special

Der Decalbogen ist sauber und versatzfrei gedruckt. Es sind Kennzeichen für verschiedene Länder mit Stand der 80er Jahre dabei. Auch die Dekore entsprechen der damaligen Zeit.

Stärken:
  • detaillierter Motor
  • Fahrerhaus kippbar
  • Kühlergrill abklappbar
  • Detailliertes Chassis
  • sauber gedruckte Decals
  • kaum Grate
Schwächen:
  • keine ersichtlichen

Fazit:

Auch mit dem Bausatz des Iveco 190.38 erhält man einen sehr schönen Bausatz aus den 80er Jahren nun wieder. Die Teile sind sauber gespritzt und versprechen einem viel Bastelspass.

Diese Besprechung stammt von Markus Berger - 16. November 2009

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Italeri > Iveco 190.38 Special

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog