Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Fokker Dr.I

Fokker Dr.I

(Eduard - Nr. 7016)

Eduard - Fokker Dr.I

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär bis 1939
Katalog Nummer:7016 - Fokker Dr.I
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 13,- €
Inhalt:
  • 2 Spritzrahmen in cremefarbenem Plastik
  • 1 Ätzteilbogen
  • 1 Decalbogen für insgesamt 5 Maschinen
  • 1 Express Mask

Besprechung:

Eduard - Fokker Dr.I

Wenn auch Roden und Revell zeitgemäße Bausätze dieses Flugzeuges in 1:72 realisiert haben, besitzt dieses Modell doch seine Berechtigung am Markt. Einmal wegen der sehr guten Ausführung der Kunststoffteile, der nützlichen Verwendung von Fotoätzteilen und der vorbildlichen Anzahl der darstellbaren Maschinen. Wer diesen Bausatz hat, kann sich noch diverse Revellmodelle der Fokker Dr.I kaufen und diese in tollen Bemalungsvarianten bauen, denn die Kosten für einen extra Decalbogen liegen nicht weit weg vom Preis dieses Bausatzes, eine wirklich verlockende Alternative. Ansonsten wieder "Eduard-Kost" wie man es sich wünscht in absolut edler Aufmachung, denn ein Fokker-Dreidecker muss nicht immer wie Spielzeug aussehen. Bravo Eduard.

Eduard - Fokker Dr.I

Eduard - Fokker Dr.I

Eduard - Fokker Dr.I

Darstellbare Maschinen:
  • Dr.I, Ltn. August Raben, Jasta 18, 1918 (rot/weiß)
  • Dr.I, M.v. Richthofen, Winter 1917 + März 1918 (die unvermeidlichen roten)
  • Dr.I, Ltn. Friedrich Kempf, Jasta 2, 1918(kennscht mi noch?)
  • Dr.I, Ltn. August Bäumer, Jasta 18, 1918 (Oberseite gestromt mit schwarz/weiß/rotem Rumpfband)

Fazit:

Ein Modellbausatz für Modellbauer, die im Fachhandel einkaufen.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Den Bausatz auf der Homepage von Eduard sowie die zugehörige Anleitung erreicht ihr über folgende Links:

Diese Besprechung stammt von Ralf Possin - 17. August 2005

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Fokker Dr.I

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog