Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zivilfahrzeuge LKWs > Peterbilt 353 "Western Life"

Peterbilt 353 "Western Life"

(Revell - Nr. 07464)

Revell - Peterbilt 353

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:LKWs
Katalog Nummer:07464 - Peterbilt 353 "Western Life"
Maßstab:1:25
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Februar 2010
Preis:ca. 40,00 €
Inhalt:
  • 1 Kabine und Motorhaube
  • 2 blaue Spritzlinge
  • 2 graue Spritzlinge
  • 3 Chrom-Spritzlinge
  • 10 Gumireifen
  • 1 Metallkette
  • 2 Kabel
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Zum Original

Bereits 1939 rollte der erste Peterbilt-Truck vom Band. Seitdem bürgt dieser Name für Zuverlässigkeit und Qualität. Der Peterbilt 353 ist eine spezielle Version des bekannten König des Highways und eignet sich besonders für den Langstreckeneinsatz im Norden des amerikanischen Kontinents. Aufgrund der extremen Beanspruchung weist das Chassis eine höhere Belastbarkeit auf. Zur speziellen Ausrüstung gehört eine Klimaanlage für den Fahrer, eine Kühlerschutzdecke und schwere Kotflügel in Verbindung mit Schmutzfängern, ein Wärmetauscher heizt Batterien und die Tanks. Auch stehen hier statt Aluminiumfelgen die stabileren Stahlfelgen zur Verfügung. Die Kabinenhaut eines jeden Peterbilts besteht aus Aluminium und bietet so einen sicheren Korrosionsschutz. Im übrigen wird jeder Peterbilt gemäß der individuellen Kundenwünsche gebaut und ausgestattet. Das Kraftwerk dieses Peterbilts besteht aus einem NTC 425 Cummins-Diesel-Motor mit 317 kW (425 PS) Leistung.

Quelle: Revell

Zum Modell

Mit dem Bausatz des Peterbilt 353 „Western Life“ bringt Revell eine Wiederauflage eines schon bekannten Bausatzes auf den Markt.

Der Bausatz verfügt über insgesamt 319 Bauteile, wobei zum Bau dieses Modells nicht alle Bauteile eine Verwendung finden und in die „Grabbelkiste“ wandern können. Da der ursprüngliche Bausatz schon ein paar Jahre alt ist, sind an den Bauteilen einige Gussgrate bzw. Fischhäute zu finden, die ein wenig Nacharbeit erfordern.

Revell - Peterbilt 353 "Western Life"

Revell - Peterbilt 353 "Western Life"

Der Peterbilt ist sehr gut detailliert. Die Fahrer- und Beifahrertür lassen sich öffnen, ebenso die Motorhaube. Durch die zu öffnende Motorhaube erhält man einen Blick auf den mehrteiligen detaillierten Cummins-Motor. Für die Verkabelung des Motorblocks liegen Kabel bei. Für den Kühlergrill ist ein optionaler Kälteschutz vorhanden.

Revell - Peterbilt 353 "Western Life"

Revell - Peterbilt 353 "Western Life"

Bei der Schlafkabine hat man beim Bau die Wahl, ob man das Dach abnehmbar bauen möchte. Dadurch hat man noch gute Gestaltungsmöglichkeiten für den Innenraum der Schlafkabine. Die Schlafkabine ist mit einer Liege und Einbauteilen ausgestattet. Für das Fahrerhaus liegt eine Klimaanlage bei. Bei den Türinnenverkleidungen sind eine Polsterung und Verzierungen dargestellt.

Revell - Peterbilt 353 "Western Life"

Revell - Peterbilt 353 "Western Life"

Die Instrumentenanzeigen auf dem Armaturenbrett sind erhaben dargestellt, liegen aber auch als Decal bei. Somit hat man die Wahl, ob man das Decal verwenden möchte, oder die Details selbst gestaltet. Das Chassis wurde detailliert wiedergegeben. Bei den Decals sind diverse Wartungshinweise für das Chassis zu finden. Die Vorderräder lassen sich später am fertigen Modell lenken.

Revell - Peterbilt 353 "Western Life"

Revell - Peterbilt 353 "Western Life"

Revell - Peterbilt 353 "Western Life"

Einige Chromteile wurden teilweise etwas zu dick verchromt, bzw. es sind leichte Verunreinigungen in der Chromschicht zu finden. Man muss dann eventuell die Teile entchromen und mittels z.B. Alclad neu verchromen. Was bei Chromteilen meist eh Sinn macht, da doch immer der ein oder andere Anguss später am Modell sichtbar ist, oder auch bei zweiteiligen Bauteilen, wie z.B. den Tanks, eine Naht zu sehen ist.

Die Klarsichtteile sind frei von Kratzern und Schlieren.
Die Klarsichtteile sind frei von Kratzern und Schlieren.

Die Gummireifen sind sauber ausgeführt und frei von Formennähten.
Die Gummireifen sind sauber ausgeführt und frei von Formennähten.

Revell - Peterbilt 353 "Western Life"

Zur Verkabelung des Motorblocks und für die Stromversorgung eines Trailers liegen Gummileitungen bei. Auch eine Metallkette zur Detaillierung des Modells wurde beigelegt.

Revell - Peterbilt 353 "Western Life"

Auf dem Decalbogen sind verschiedene Kennzeichenvarianten vorhanden. Als Motiv zur Gestaltung des Peterbilt hat sich Revell mal wieder des Themas „Western“ angenommen. Die Motive sind recht schön gestaltet, aber sicher nicht jedermanns Geschmack.

Stärken:
  • Türen und Motorhaube zum Öffnen
  • sauber gedruckte Decals
  • sehr viele Chromteile
  • detaillierter Motor
Schwächen:
  • der ein oder andere Gussgrat oder Fischhäute vorhanden
  • Chromteile teilweise unsauber ausgeführt

Fazit:

Mit dem Bausatz des Peterbilt 353 bringt Revell mal wieder einen alten Klassiker auf den Markt. Das Modell erfordert zwar etwas Nacharbeit, aber es wird später, auch durch die vielen Chromteile, ein echter Hingucker.

Diese Besprechung stammt von Markus Berger - 02. Juni 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zivilfahrzeuge LKWs > Peterbilt 353 "Western Life"

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog