Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Eurofighter Typhoon (Single Seater)

Eurofighter Typhoon (Single Seater)

(Revell - Nr. 04282)

Revell - Eurofighter Typhoon (Single Seater)

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:04282 - Eurofighter Typhoon (Single Seater)
Maßstab:1:144
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Mai 2010
Preis:ca. 6 €
Inhalt:
  • 4 hellgraue Spritzgussrahmen mit insgesamt 61 Teilen
  • 2 Klarsichtteile
  • 1 umfangreicher Abziehbilderbogen
  • 1 Bauanleitung mit Farbangaben

Besprechung:

Revell - Eurofighter Typhoon (Single Seater)

Nach dem eher enttäuschenden übereilten Eurofighter-Bausatz von Revell in diesem kleinen Maßstab vor gut zehn, zwölf Jahren kommt nun eine komplette neue Modellbausatzform des Eurofighters, und somit schließt sich der Kreis in allen Maßstäben! Zumindest bei Revell. 

Revell - Eurofighter Typhoon (Single Seater)

Höchstwahrscheinlich wird Revell auch die Zweisitzervariante in Angriff nehmen, wenn wir Glück haben schon nächstes Jahr… wer weiß? Denn der kleine Rumpf besitzt (von innen) schon von vorneherein eine Aussparung hierfür und bedarf nur ein paar kleiner Veränderungen durch einige neue zusätzliche Teile.

Der Bausatz besticht durch sehr gute Details in diesem Maßstab, zahlreiche feine und saubere Vertiefungen wurden ordentlich ausgeführt. Und die Passgenauigkeit dürfte zeitgemäß ausfallen.

Auf Wunsch können die Entenflügel z.B. auch eingeschlagen angebracht werden.

Leider ist die obere Luftbremse auf dem Rumpfrücken nur angedeutet.   

Revell - Eurofighter Typhoon (Single Seater)

Das kleine Cockpit ist ziemlich einfach gehalten, es sind keine Strukturen erkennbar, weder auf der Wanne noch auf der Zentralkonsole, und es existiert auch kein (kleines) Abziehbild hierfür.

Bedauerlicherweise musste ich auch feststellen, dass die vordere Cockpitverglasung zu lang bzw. die hintere zu kurz geraten ist, denn sie entsprechen nicht dem Original, wo sich die beiden Rahmen schließen. Somit wird der Eindruck vermittelt, dass die Cockpitwanne samt Sitz zu sehr vorne liegt. Eine Änderung hier wäre von Vorteil. Ob das sich aber so leicht korrigieren lässt bleibt offen.

Die Doppelsitzerversion lässt schon mal grüßen, diese so auch fehlerhaft sein wird, wenn die Verglasung so bleibt.

Revell - Eurofighter Typhoon (Single Seater)

Die Bewaffnung ist individuell einsetzbar und besteht aus insgesamt 14 Außenlasten an der Zahl.

  • 2 x 1000 Liter Zusatztanks
  • 4 x AIM 120B AMRAAM
  • 2 x AIM 9L Sidewinder
  • 4 X Meteor
  • 2 x IRIS T

Die passenden Trägerschienen sind auch dabei.

Revell - Eurofighter Typhoon (Single Seater)

Der Abziehbilderbogen ist sehr umfangreich und erlaubt zwei Typhoons der Luftwaffe sowie eine der Royal Air Force zu bauen. Die Seriennummern sind die 30+30 für das JG 74 und alternativ die 30+12 für das JG73, hierfür sind auch für beide die passenden Emblemen beigefügt.  

Für die RAF ist die Nummer ZJ939 vorhanden, für das Elfte Geschwader, und die umfangreiche Bewaffnung wird auch mit Abziehbildern versorgt.

Fazit:

Die eine oder andere Schwäche... ja. Aber der kleine Wirbelsturm verspricht eine Menge Bastelspaß und wird am Ende eine gute Figur abgeben und ist somit empfehlenswert für die, die kleine Bausätze mögen.

Diese Besprechung stammt von Georgios Efthymiadis - 09. Juni 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Eurofighter Typhoon (Single Seater)

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Georgios Efthymiadis
Land: DE
Beiträge: 46
Dabei seit: 2008
Neuste Artikel:
Vought A-7E Corsair II
Northrop F-5B Freedom Fighter

Alle 46 Beiträge von Georgios Efthymiadis anschauen.