Du bist hier: Home > Kit-Ecke > L'Arsenal > Short Sunderland Late Mark 1/350°

Short Sunderland Late Mark 1/350°

(L'Arsenal - Nr. AC 350 81)

L'Arsenal - Short Sunderland Late Mark 1/350°

Produktinfo:

Hersteller:L'Arsenal
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:AC 350 81 - Short Sunderland Late Mark 1/350°
Maßstab:1:350
Kategorie:Bausätze (Resin, Vacu, ...)
Erschienen:Mai 2010
Preis:ca. 8,95 €
Inhalt:
  • 6 Resinteile
  • 1 Fotoätzplatine
  • 1 Decalbogen

Besprechung:

Zum Original

Das fliegende Stachelschwein ist im Zuge der Bausatzbesprechung des kleinen Bruders bereits von Frank Spahr sehr ausführlich beschrieben worden - Short Sunderland Late Mark 1/700°.

L'Arsenal - Short Sunderland Late Mark 1/350°

Zum Bausatz

Der Aufbau des großen Bruders ist ein exaktes Abbild der 1:700 Variante, halt nur doppelt so groß. Die Bauteile sind sauber gegossen, der wenige Grat kann leicht entfernt werden. Bei dem mir vorliegenden Exemplar weist die Backbord Tragfläche einen kleinen Gussfehler (Luftblase) auf, der aber leicht korrigiert werden kann. Wie Frank Spahr bereits beschrieben hat, ist die Verbindung zwischen Rumpf und Tragflügel und Steuerflächen sehr gut gelöst. Oberflächendetails finden sich in Form von Gravuren entlang der Querruder und Landeklappen und Löchern entlang des Rumpfes als Imitation der Fenster. Entgegen der Meinung von Frank Spahr, betr. fehlender Blechstöße, bin ich der Meinung, dass die glatte Oberflächenstruktur für den Maßstab völlig in Ordnung ist. So gehen Meinungen auseinander und letztendlich soll sich der geneigte Modellbauer auch seine eigene Meinung bilden! Kanzel und Bugturm liegen nicht separat bei. Die Verglasung kann somit nur durch entsprechende Bemalung dargestellt werden. Wer einige Arbeit auf sich nehmen möchte, kann die Bereiche ausschneiden und die Verglasung durch Klarsichtmaterial ersetzen und entsprechend in Form schleifen.  

Der kleine Brocken lässt sich standalone oder in Verbindung mit einem Schiffsmodell präsentieren und wird mit seiner weißen Farbgebung ein echter Hingucker sein.

L'Arsenal - Short Sunderland Late Mark 1/350°

Fotoätzplatine

Die kleine Fotoätzplatine enthält die vier Propeller und Streben für die seitlichen Stützschwimmer. Leider weisen die Propeller mittig kein Loch auf können somit nicht auf den kleinen Zapfen an den Motoren fixiert werden.

L'Arsenal - Short Sunderland Late Mark 1/350°

Decalbogen

Entgegen dem kleinen Modell liegt dem großen Bruder ein Decalbogen bei. Der kleine sauber gedruckte Bogen enthält zwei bzw. drei verschiedene Kokarden für Tragflügel, Rumpf und Leitwerk.

Die Rückseite der kleinen Verarbeitungsanleitung gibt Hinweis auf das Anbringen der Decals und auf die Farbgebung. Hier sei anzumerken, dass der Rumpfrücken und die Tragflügeloberseite eine grün-graue Tarnung aufwiesen!

L'Arsenal - Short Sunderland Late Mark 1/350°

L'Arsenal - Short Sunderland Late Mark 1/350°

Stärken:
  • sauberer Guss
  • durchdachter Aufbau
  • gute Typenwahl
Schwächen:
  • keine Aufnahmelöcher in den fotogeätzten Propellern

Fazit:

Als eigenständiges Modell oder in Verbindung mit einem Schiffsmodell ergeben sich viele Möglichkeiten für die Verwendung des Bausatzes. Zudem wird hier eine sehr gute Qualität geboten, wie wir es von L'Arsenal gewohnt sind - sehr empfehlenswert!

Diese Besprechung stammt von Christian Bruer - 27. Juni 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > L'Arsenal > Short Sunderland Late Mark 1/350°

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog