Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Echelon > USMC Operation Iraqi Freedom M1A1HA (Heavy Common) Abrams

USMC Operation Iraqi Freedom M1A1HA (Heavy Common) Abrams

(Echelon - Nr. T35006)

Echelon - USMC Operation Iraqi Freedom M1A1HA (Heavy Common) Abrams

Produktinfo:

Hersteller:Echelon
Sparte:Militärfahrzeuge Modern
Katalog Nummer:T35006 - USMC Operation Iraqi Freedom M1A1HA (Heavy Common) Abrams
Maßstab:1:35
Kategorie:Decalbogen
Erschienen:2004
Preis:ca. 11,50 €
Inhalt:
  • Anleitung
  • Decalbogen

Besprechung:

Mit diesem Bogen kann man sechs Abrams des USMC dekorieren, angefangen bei den Namen/ Sprüchen auf dem Rauchabsauger der 120mm Kanone, bis hin zur Fahrzeugnummer der jeweiligen Panzer.

Ich fange am besten bei dem 1. an. Dieser Abrams ist in Forrest Green gehalten, sein Name ist 'HERMES' (der griechische Bote der Götter). Er gehört zum 2nd Platoon, Charlie Company, 1st Tanks, 1st MarDiv. Wer allerdings einen Panzer bauen will, der dem Original entspricht, sollte recherchieren. Echelon hat hier nämlich vergessen zu erwähnen, dass 'HERMES' mit einem MCBS ausgerüstet war. Die Panzerbesatzung von 'HERMES' muss bei irgendeiner Kampfhandlung gefallen sein. Diese Info findet man im 3. USMC Bogen von Echelon. Die Besatzung des Abrams mit den Schriftzügen 'ARES'/ 'GROUP-THERAPY' hat die Namen der vier gefallenen Kameraden von 'HERMES' auf das linke CIP am Turm vorn auflackiert. Ich habe bis jetzt noch nicht heraus bekommen was in dieser Kampfhandlung passiert ist und warum die vier Soldaten gefallen sind und ich suche da schon fast zwei Jahre lang im I-net.

Echelon - USMC Operation Iraqi Freedom M1A1HA (Heavy Common) Abrams

Der zweite Abrams dieses Bogens nennt sich 'VALHALLA'. Er gehört wie auch der fünfte Abrams dieses Bogens, 'PROTEST THIS', zum 1st Platoon, Delta Company, 1st Tanks, 1st MarDiv. Diese beiden gehören zur Task Force Tarawa. Auch wenn das nicht so im Echelon Heft steht, aber die Chevrons der beiden an den vorderen Schürzensegmenten sehen gleich aus und da denke ich, dass sie auch in derselben Einheit waren. Auf einem Bild im I-net kann man 'VALHALLA' sehr gut sehen, man erkennt es nicht richtig, aber ich glaube, dass 'PROTEST THIS' direkt neben ihm steht. Wenn ja, dann haben auch beide diesen 'Tiefwatauspuff' angebaut gehabt. Bei beiden sind keine CIPs angebracht worden.

Echelon - USMC Operation Iraqi Freedom M1A1HA (Heavy Common) Abrams

Der dritte Abrams trägt den Schriftzug 'ANGRY AMERICAN', zu Deutsch „wütender Amerikaner". Er gehört dem 1st Platoon, Alpha Company, 1st Tanks, 1st MarDiv, Regimental Combat Team 1 an.

Als nächstes auf dem Bogen zu finden ist 'KULER BLYND/ LAZY EYE'. Er gehört zum 2nd Platoon, Bravo Company, 1st Tanks, 1st MarDiv. Ebenso der letzte Abrams, 'NIGHTMARES WITNESS'. Hier wurde ein MCBS angebracht, auf den Rückseiten der oberen Schilde sind zwei boshafte Augen auflackiert, sie sind zu sehen, wenn die Schilde nach unten geklappt sind. Die Augen erinnern mich an Freddy Krueger oder an die Bestie von Jeepers Creepers.

Außerdem kann man noch sechs Missile Counter Devices und sechs External Auxillary Power Units mit dekorieren.

Echelon - USMC Operation Iraqi Freedom M1A1HA (Heavy Common) Abrams

Fazit:

Ein schöner Decalbogen mit Markierungen für interessante Fahrzeuge. Wer ihn noch haben möchte sollte bei firestormmodels.com vorbei schauen. Der Shop ist aus Australien, da hab ich meinen Bogen auch her, da er nirgends zu finden war.

Diese Besprechung stammt von Sascha Prahl - 16. Februar 2011

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Echelon > USMC Operation Iraqi Freedom M1A1HA (Heavy Common) Abrams

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog