Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Weitere Raumfahrt > Vostok 1

Vostok 1

(Airfix - Nr. A05172)

Airfix - Vostok 1

Produktinfo:

Hersteller:Airfix
Sparte:Raumfahrt
Katalog Nummer:A05172 - Vostok 1
Maßstab:1:144
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2011
Preis:ca. 18 EURO
Inhalt:
  • 105 Teile inkl. Displayständer und Figur
  • 1 Markierungsbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Alle Kleinteile im Überblick
Alle Kleinteile im Überblick

Am 12. April 1961 startete der russische Kosmonaut Juri Gagarin mit der Rakete VOSTOK 1 als erster Mensch in den Weltraum. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums im Jahr 2011 brachte Airfix das Modell der Rakete als erweiterte Wiederauflage in den Handel.

Dieser Spritzling ist doppelt vorhanden.
Dieser Spritzling ist doppelt vorhanden.

Mit den zusätzlichen Teilen hat man die Wahl entweder eine Rakete vom Typ LUNA, VOSTOK oder SOYUZ zu bauen. Mit LUNA wurde am 04. Oktober 1957 der erste künstliche Satellit Sputnik 1 erfolgreich gestartet. Raketen vom Typ SOYUZ werden bis heute z.B. zur Versorgung der Internationalen Raumstation ISS verwendet.

Die an manchen Einzelteilen vorhandene „Fischhaut“ macht deutlich, dass die Spritzformen schon einige Jahrzehnte alt sind. Die Gravuren sind zwar erhaben ausgeprägt, aber dafür sind sie angenehm fein. Die Anzahl der Kleinteile und deren Detaillierung reicht aus, um ein ordentliches Modell eines Stücks Raumfahrttechnik aus den Kindertagen der Weltraumerforschung zu bauen.

Der Displayständer
Der Displayständer

Die Bauanleitung enthält eine ausführliche technische Legende in verschiedenen Sprachen. Die einzelnen Baustufen sind übersichtlich gegliedert und die benötigten Teile für die drei Raketen-Typen separat gekennzeichnet. So sollten Verwechslungen ausgeschlossen sein. Mit einem Adapter kann die Rakete auf dem Displayständer montiert werden. Die Kosmonautenfigur kann dann als optimaler Größenvergleich neben der Rakete platziert werden.

Ein kleiner Tipp am Rande: Wenn man etwas Sand an die tiefsten Punkte in die Rakete hineinpackt steht das Modell gleich viel sicherer und die Gefahr des Umkippens wird minimiert. Die Lackierungsvorschläge sind farbig gedruckt und beziehen sich auf Humbrol-Farben. Diese können auch als PDF auf der Webseite von Airfix mit u.g. Link geladen werden. Der Markierungsbogen ist von Cartograf entworfen und enthält zwei Decals als Namensschilder für den Displayständer. Das fertige Modell hat eine Höhe von ca. 24 cm und einen Durchmesser von ca. 6 cm.

Bildmitte: Bauteile für die VOSTOK-Version
Bildmitte: Bauteile für die VOSTOK-Version

Hier die Teile für die SOYUZ-Version
Hier die Teile für die SOYUZ-Version

Wenn man eine Hälfte des Rumpfes weglässt, kann man die Nutzlast der SOYUZ darstellen.
Wenn man eine Hälfte des Rumpfes weglässt, kann man die Nutzlast der SOYUZ darstellen.

Oben: Die Rumpfspitze der LUNA-Version. Unten Teile für VOSTOK.
Oben: Die Rumpfspitze der LUNA-Version. Unten Teile für VOSTOK.

Weitere Bilder

Die Kleinteile sollten vor der Montage bearbeitet werden.Weitere Kleinteile......und hier im Größenvergleich.Hier ist kaum eine Nachbearbeitung nötig.Die Astronautenfigur im GrößenvergleichDie Außenseiten der größten BauteileDie Innenseite der Booster-Raketen
Der Displayständer im GrößenvergleichBeispiel der BauanleitungHier die letzte BaustufeDiese Seite ist auch als pdf-Download verfügbar.Der Markierungsbogen von Cartograf

Die Kleinteile sollten vor der Montage bearbeitet werden.

Die Kleinteile sollten vor der Montage bearbeitet werden. 

Stärken:
  • Nach langer Zeit der Abwesenheit jetzt wieder zu vertretbarem Preis im Handel.
  • Guter Größenvergleich zu anderen Modellen möglich.
Schwächen:
  • Modell ist herstellungstechnisch nicht mehr auf der Höhe der Zeit.
Anwendung: Einfach (mit Einschränkungen)

Fazit:

Bevor die aktuelle Auflage von Airfix wieder in der Versenkung verschwindet, sollten Raumfahrt-Modellbauer zuschlagen und sich den Bausatz auf Lager legen.

Weitere Infos:

Diese Besprechung stammt von Bernd Heller - 08. Juni 2011

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Weitere Raumfahrt > Vostok 1

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Bernd Heller
Land: DE
Beiträge: 30
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Messerschmitt Bf 109 T-0
North American T-6G Texan

Alle 30 Beiträge von Bernd Heller anschauen.

Mitglied bei:
Deutscher Plastik-Modellbau-Verband
Modellbauclub Koblenz