Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Modern > Leopard 2A6/A6M

Leopard 2A6/A6M

(Revell - Nr. 03097)

Revell - Leopard 2A6/A6M

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Militärfahrzeuge Modern
Katalog Nummer:03097 - Leopard 2A6/A6M
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Inhalt:
  • 7 Spritzlinge aus dunkelgrünem Kunststoff
  • 4 Spritzlinge aus schwarzem Vinyl
  • 4 Kettensegmente/Antriebsketten aus schwarzem Vinyl
  • 1 Stück transparente Folie
  • 1 Decalboge
  • 1 Stück Draht
  • 1 Bauanleitung, 19 Seiten

Besprechung:

Die Teile des Bausatzes machen auf den Betrachter einen guten optischen Eindruck. Verzug an Bauteilen sowie Sinkstellen im Material (ausgenommen die Antriebsketten) sind augenscheinlich nicht vorhanden. Die selbstverständlich vorhandenen Auswerferstellen sind so platziert, dass sie sich nicht im Sichtbereich befinden. Dort wo dies nicht möglich war (Innenseite Lukendeckel) müssen sie bei geöffneter Darstellung selbiger nachträglich egalisiert werden. Vorhandener leichter Grat am Spritzling stammt von der Trennstelle der Spritzgussform her und sollte sich leicht und rückstandslos beseitigen lassen. Zwei auf Maß zu schneidende Stücke der transparenten Folie werden beim Zusammenbau der Teile E144 und E145 benötigt. Auch das sich auf dem Cover der Bauanleitung befindliche Stück Draht für die Funkantenne muss vor seiner Montage am Modell auf Länge geschnitten werden.

Spritzling A - u.a. mit den Seitenteilen der Fahrzeug-Unterwanne und dem Turm-Boden
Spritzling A - u.a. mit den Seitenteilen der Fahrzeug-Unterwanne und dem Turm-Boden

Der beiliegende Decalbogen lässt die Dekoration von vier unterschiedlichen Fahrzeugen zu. Hier gilt es sich für eines der darstellbaren Fahrzeuge zu entscheiden. Damit man beim Zusammenbau den Überblick nicht verliert, liegt dem Ganzen eine 19 Seiten umfassende Bauanleitung bei, die letztendlich auch noch die Auskünfte zur Bemalung gibt. Die Farbangaben beziehen sich auf die Farben des Bausatzherstellers.

Spritzling B mit der Fahrzeug-Oberwanne sowie Wannenboden und Heckteil
Spritzling B mit der Fahrzeug-Oberwanne sowie Wannenboden und Heckteil

Spritzling C mit den Laufrollen ist doppelt vorhanden - im Besprechungsmuster fehlten leider 2 der Laufrollen-Halterungen
Spritzling C mit den Laufrollen ist doppelt vorhanden - im Besprechungsmuster fehlten leider 2 der Laufrollen-Halterungen

Spritzling E mit Turm-Oberteil und Komplettierungsteilen für diesen
Spritzling E mit Turm-Oberteil und Komplettierungsteilen für diesen

Spritzling F - unten das Teil für die Variante A6M sowie 2 Segmente zur seitlichen Montage an der Fahrzeugwanne
Spritzling F - unten das Teil für die Variante A6M sowie 2 Segmente zur seitlichen Montage an der Fahrzeugwanne

Spritzling G mit dem zweiteiligen Geschützrohr sowie Teilen der Nebelwurf-Anlage
Spritzling G mit dem zweiteiligen Geschützrohr sowie Teilen der Nebelwurf-Anlage

Das Stück transparente Folie von der zugeschnittene Segmente am Turm zum Einsatz kommen
Das Stück transparente Folie von der zugeschnittene Segmente am Turm zum Einsatz kommen

Schwarz und flexibel - die Schmutzfänger zur Montage an den Kettenabdeckungen und die Abschleppseile
Schwarz und flexibel - die Schmutzfänger zur Montage an den Kettenabdeckungen und die Abschleppseile

Ebenfalls aus schwarzem Vinyl die Antriebsketten - leider mit leichten Sinkstellen im Material
Ebenfalls aus schwarzem Vinyl die Antriebsketten - leider mit leichten Sinkstellen im Material

Der Decalbogen mit seinen Dekorations-Varianten
Der Decalbogen mit seinen Dekorations-Varianten

Weitere Bilder

Cover der Bauanleitung mit dem Draht für die Funkantenne (im roten Rahmen)Modell-Foto von der Verpackung 1Modell-Foto von der Verpackung 2

Cover der Bauanleitung mit dem Draht für die Funkantenne (im roten Rahmen)

Cover der Bauanleitung mit dem Draht für die Funkantenne (im roten Rahmen) 

Darstellbare Maschinen:
  • Leopard 2A6M, 2.Zug/4.Kompanie/PzBtl 203, Augustdorf
  • Leopard 2A6M, 1.Zug/3.Kompanie/PzBtl 203, Augustdorf
  • Leopard 2A6, 3.Zug/4.Kompanie/PzLehrBtl 93, Munster
  • Leopard 2A6, 1.Zug/4.Kompanie/PzLehrBtl 93, Munster
Schwächen:
  • Leider Sinkstellen im Material der Antriebsketten

Fazit:

"JA" von mir zu einem weiterem Modell des LEOPARDEN mit dem man seine Raubtiersammlung erweitern kann.

Diese Besprechung stammt von Thomas Hofmann - 28. Februar 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Modern > Leopard 2A6/A6M

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog