Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Schiffe Zivil > Seenotkreuzer Berlin

Seenotkreuzer Berlin

(Revell - Nr. 05211)

Revell - Seenotkreuzer Berlin

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Schiffe Zivil
Katalog Nummer:05211 - Seenotkreuzer Berlin
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Januar 2013
Preis:ca. 20,00 €
Inhalt:
  • 1 Rumpf
  • 1 Deck
  • 6 weiße Spritzlinge
  • 1 transparenter Spritzling
  • 1 Zwirn
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Zum Original

Orkanböen mit über 100 km/h Geschwindigkeit, über fünf Meter hohe Wellenberge, Regenschauer und Kälte - unter diesen Bedingungen müssen die Seenotkreuzer der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) oft ihre Einsätze fahren. Dabei finanziert sich die Arbeit der Seenotretter ausschließlich durch Spenden. Der Seenotkreuzer BERLIN/Station Laboe (Ostsee) ist eine der leistungsfähigsten Einheiten. Aufgrund der Konstruktion aus seewasserbeständigem Leichtmetall zeichnet sich die BERLIN durch eine hohe Seetüchtigkeit und selbstaufrichtende Eigenschaften aus. Der Antrieb besteht aus einem MTU-Dieselmotor mit 1.200 kW und zwei MWM-Dieselmotoren mit je 610 kW. Geschwindigkeit: 23 Knoten; Reichweite: 2.300 Seemeilen. Die Besatzung besteht aus neun Mann, von denen sich vier ständig an Bord befinden. Das in einer Wanne auf dem Achterdeck platzierte Tochterboot kommt dank seines geringen Tiefgangs in Flachwasserbereichen zum Einsatz und erreicht eine Geschwindigkeit von 17 Knoten.

Quelle: Revell

Zum Modell

Zum 25. Jubiläum der Partnerschaft zwischen Revell und der DGzRS ist der Seenotkreuzer Berlin von Revell wieder erhältlich. Erstmalig ist der Bausatz 1988 erschienen. In den 90er Jahren gab es den Bausatz dann noch mal als Seenotkreuzer Arkona.

Der Bausatz verfügt insgesamt über 208 Teile. Leider sieht man den Teilen das Alter des Bausatzes an. Es ist doch einiges an Gussgraten oder Formennähten zu finden, die versäubert werden müssen.

Beim Zusammenbau hat man die Wahl zwischen den beiden Schiffen „DGzRS Berlin“ oder „DGzRS Hermann Helms“.

Revell - Seenotkreuzer Berlin

Revell - Seenotkreuzer Berlin

Revell - Seenotkreuzer Berlin

Der Rumpf ist einteilig ausgeführt und hat eine Länge von ca. 38 cm. Das Deck liegt als separates Teil bei. Auf dem Deck sind bereits einige Decksaufbauten mit angegossen. Das Deck weist teilweise eine Riffelblech-Optik auf.

Am Rumpf sind leider einige gröbere Gussgrate bzw. Formenreste, die versäubert werden müssen.

Auf dem Spritzling sind einige Teile für die Decksdetaillierung zu finden.
Auf dem Spritzling sind einige Teile für die Decksdetaillierung zu finden.

Revell - Seenotkreuzer Berlin

Der mehrteilige Ständer gibt dem Modell nachher einen festen Stand. Der Schiffsname liegt als Decal bei.

Revell - Seenotkreuzer Berlin

Die Decksaufbauten sind mehrteilig ausgeführt. Rund um die Bullaugen und Fenster sind erhabene Nieten.

Revell - Seenotkreuzer Berlin

Revell - Seenotkreuzer Berlin

Auf den beiden Spritzlingen sind diverse Teile für die Decksaufbauten, die Reling sowie für das Tochterboot zu finden.

Revell - Seenotkreuzer Berlin

Das Tochterboot hat auch einen einteiligen Rumpf und ein separates Deck. Am Hauptmast des Mutterschiffs sind einige grobe Formenreste zu finden.

Die Klarsichteile sind frei von Kratzern und Schlieren.
Die Klarsichteile sind frei von Kratzern und Schlieren.

Für die Verspannung des Hauptmastes liegt ausreichend Zwirn bei.
Für die Verspannung des Hauptmastes liegt ausreichend Zwirn bei.

Revell - Seenotkreuzer Berlin

Der Decalbogen wurde wie nicht anders von Revell gewohnt sauber und versatzfrei gedruckt. Es liegen die Schriftzüge für die beiden Schiffe „DGzRS Berlin“ und „DGzRS Hermann Helms“ sowie deren Tochterboote bei.

Darstellbare Maschinen:
  • DGzRS Berlin
  • DGzRS Hermann Helms
Stärken:
  • Einteiliger Rumpf
  • Detaillierte Decksaufbauten
Schwächen:
  • Einige grobe Gussreste oder Formennähte, die versäubert werden müssen

Fazit:

Man merkt dem Bausatz sein Alter an und man hat einiges an Nacharbeit. Aber die Arbeit wird am Ende mit einem schönen Schiffsmodell belohnt.

Weitere Infos:

Anmerkungen: Von jedem verkauften Bausatz gehen 50 Cent an die DGzRS.

Diese Besprechung stammt von Markus Berger - 02. April 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Schiffe Zivil > Seenotkreuzer Berlin

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Markus Berger
Land: DE
Beiträge: 27
Dabei seit: 2007
Neuste Artikel:
16. Internationale Militär-Modellbauausstellung in Munster
KMK Scale World 2011

Alle 27 Beiträge von Markus Berger anschauen.

Mitglied bei:
Replica Ostfalia