Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Modern > T-72AV Russian Main Battle Tank

T-72AV Russian Main Battle Tank

(Ace - Nr. 72150)

Ace - T-72AV Russian Main Battle Tank

Produktinfo:

Hersteller:Ace
Sparte:Militärfahrzeuge Modern
Katalog Nummer:72150 - T-72AV Russian Main Battle Tank
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2005
Preis:ca. 17,99 EUR
Inhalt:
  • 9 Spritzlinge
  • Decalbogen
  • Anleitung

Besprechung:

Dieser Bausatz aus dem Hause ACE umfasst neun Spritzlinge aus weißem Kunststoff. Beim ersten Betrachten macht der Bausatz einen ordentlichen Eindruck. Jedoch ist dieser bei ACE-Bausätzen mit Vorsicht zu genießen, da man eine endgültige Aussage erst nach dem Bau machen kann. Schaut man sich die Spritzlinge genauer an, fällt die Fischhaut auf. Diese ist aber ohne weiteres leicht zu entfernen. Die Montageanleitung findet auf einer A4 Seite platz. Es ist jedoch ratsam, die Anleitung vor dem Bau gut zu studieren. Des Weiteren handelt es sich hier um den identischen Bausatz des T-72B. Die einzigen Unterschiede bestehen in der Montage des Turmes (fehlende Seitenpanzerung) sowie in der Anordnung der Reaktivpanzerung.

Der zu verwendene Turm mit Zusatzpanzerung
Der zu verwendene Turm mit Zusatzpanzerung

Sehr gut zu erkennen: die Panzerplatten am Turm
Sehr gut zu erkennen: die Panzerplatten am Turm

Der Spritzling mit den Kettensegmenten ist recht gut verarbeitet.
Der Spritzling mit den Kettensegmenten ist recht gut verarbeitet.

Der Spritzling mit der Reaktivpanzerung
Der Spritzling mit der Reaktivpanzerung

Gut verarbeitet
Gut verarbeitet

ACE-typisch: die A4 große Montageanleitung.
ACE-typisch: die A4 große Montageanleitung.

Der sehr überschaubare Decalbogen.
Der sehr überschaubare Decalbogen.

Weitere Bilder

Die Kettenaußenseiten sind gut detailliert.T-72AV Russian Main Battle TankDoppelt vorhandenGut zu erkennen: die steillenweise FischhautT-72AV Russian Main Battle TankT-72AV Russian Main Battle TankFein detailliert und sauber gegossen
Bis auf die Staukisten, IR-Scheinwerfer und Magazinkisten wird dieser Spritzling nicht benötigt.

Die Kettenaußenseiten sind gut detailliert.

Die Kettenaußenseiten sind gut detailliert. 

Darstellbare Maschinen:
  • T-72AV, 12. Grenzposten der Moskauer Grenzabteilung, Tadschikisch-Afghanische Grenze, 1993
  • T-72AV, russische Gardepanzerdivision, 1992
  • T-72AV, ukrainische Streitkräfte, unbekannte Einheit, 1995
Stärken:
  • seltene Version des T-72
  • recht gute Detaillierung
  • drei darstellbare Maschinen
Schwächen:
  • stellenweise Fischhaut
  • fehlende Detaillierung der Ketteninnenseiten
  • nicht mehr in Produktion

Fazit:

Trotz seiner Schwächen ist der Bausatz empfehlenswert. Er gehört aber nicht in Anfängerhände. Es ist sicherlich ratsam, diesen Bausatz mit dem T-72M1 von Revell zu kombinieren.

Diese Besprechung stammt von Manuel Leyva - 11. Dezember 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Modern > T-72AV Russian Main Battle Tank

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Manuel Leyva
Land: DE
Beiträge: 37
Dabei seit: 2010
Neuste Artikel:
P-51B Mustang
Supermarine Spitfire F Mk. 22

Alle 37 Beiträge von Manuel Leyva anschauen.