Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär Modern > U.S. Navy UCAS X-47B

U.S. Navy UCAS X-47B

(Platz - Nr. AC-7:2800)

Platz - U.S. Navy UCAS X-47B

Produktinfo:

Hersteller:Platz
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:AC-7:2800 - U.S. Navy UCAS X-47B
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Mai 2012
Preis:ca. 20,- EUR
Inhalt:
  • 2 Spritzlinge mit total 54 Bauteilen
  • 1 Bauanleitung
  • 1 Markierungsbogen

Besprechung:

Platz - U.S. Navy UCAS X-47B

Historie:

Mit dem X-47-Programm wurde ein weiterer Schritt bei der Weiterentwicklung von Drohnen erreicht. Erstmals sollte ein unbemanntes Flugzeug von einem Flugzeugträger starten bzw. landen und automatisch in der Luft aufgetankt werden. Der erfolgreiche Erstflug der X-47A fand im Februar 2003 statt. Bis 2007 wurde das Projekt aus finanziellen Gründen stillgelegt. Der erste Prototyp der X-47B wurde im Oktober 2009 fertiggestellt. Der Erstflug fand 2011 auf der Edwards AFB statt. Ein zweiter Prototyp (AV-2) war ebenfalls 2011 flugbereit. Für 2013 sind erste Testflüge von Flugzeugträgern geplant. 2014 soll die Erprobung der automatischen Luftbetankung starten. Wenn die X-47B dann die Einsatzreife erreicht haben wird soll sie auch auf Stützpunkten außerhalb der USA stationiert werden.

Platz - U.S. Navy UCAS X-47B

Bausatz:

Somit ist der Bausatz von Platz absolut auf der Höhe der Zeit und entspricht dem heutigen Stand der Technik bei Drohnen-Flugzeugen. Die versenkten Gravuren und Details sind stimmig für ein Modell in diesem Maßstab. Formversatz oder andere Unsauberkeiten sind nicht zu finden. Qualitativ braucht sich der Bausatz nicht hinter den Bausätzen der bekannten Marken zu verstecken. Zu beachten ist, dass die Nummerierung bei beiden Spritzlingen A und B jeweils bei 1 anfängt. Man muss also bei der Montage auf A und B und die jeweilige Nummer achten.

Optional können die Waffenschächte offen oder geschlossen dargestellt werden, die Luftbremsen aus- oder eingefahren montiert und die Tragflächen angeklappt oder in Flugposition befestigt werden. Die Bauanleitung ist zweisprachig (japanisch/englisch) verfasst und die Zeichnungen sind leicht verständlich. Jedoch gibt es keinen Hinweis darauf, ob oder wieviel Gewicht in die Rumpfspitze zu packen ist. Hier sollte man lieber kein Risikio eingehen und lieber etwas mehr Gewicht einplanen. Der Markierungsbogen stammt von Cartograf und ist somit von hoher Qualität. Mit ihm kann wahlweise der erste (AV-1) oder zweite (AV-2) Prototyp dargestellt werden. Die Farben sind nach Federal Standard angegeben. Der fertige Bausatz hat eine Spannweite von etwa 25 cm und eine Länge von etwa 16 cm.

Platz - U.S. Navy UCAS X-47B

U.S. Navy UCAS X-47BU.S. Navy UCAS X-47BU.S. Navy UCAS X-47BU.S. Navy UCAS X-47BU.S. Navy UCAS X-47BU.S. Navy UCAS X-47BU.S. Navy UCAS X-47B
U.S. Navy UCAS X-47BU.S. Navy UCAS X-47BU.S. Navy UCAS X-47BU.S. Navy UCAS X-47BU.S. Navy UCAS X-47B

U.S. Navy UCAS X-47B

 

Darstellbare Maschinen:
  • AV-1, 168063, #501
  • AV-2, 168064, #502
Stärken:
  • Bis heute einziger Spitzgussbausatz der X-47.
  • Gelungene Details und versenkte Gravuren.
  • Umfangreicher Markierungsbogen.
Schwächen:
  • Nur als Direktimport zu beziehen. d.h. zzgl. Transport- und Zollkosten.
Anwendung: Auch für Modellbaueinsteiger geeignet.

Fazit:

Sehr empfehlenswert!

Weitere Infos:

Referenzen:

Eine mögliche Bezugsquelle bei HLJ gibt es hier oder auch hier bei Hobby Search.

Informationen zum Original gibt es hier bei Wikipedia.

Diese Besprechung stammt von Bernd Heller - 30. November 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär Modern > U.S. Navy UCAS X-47B

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog