Modellbau Magazin Modellversium
Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Modelcollect > T-72A Main Battle Tank

T-72A Main Battle Tank

(Modelcollect - Nr. UA72004)

Modelcollect - T-72A Main Battle Tank

Produktinfo:

Hersteller:Modelcollect
Sparte:Militärfahrzeuge Modern
Katalog Nummer:UA72004 - T-72A Main Battle Tank
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2014
Preis:17,99 $
Inhalt:
  • 5 graue Spritzlinge
  • Metallwanne
  • Gummiketten
  • Decalbogen
  • Anleitung

Besprechung:

Der komplette Bausatz auf einen Blick
Der komplette Bausatz auf einen Blick

Nachdem 2013 Modelcollect mit dem T-90, T-90A und dem TOS-1A startete, geht es dieses Jahr auch schon weiter in der Produktpalette. Nun erfreut der chinesische Hersteller die T-72 Fans unter den Modellbauern. Wie schon bei den oben genannten Modellen, ist auch diesmal der Stülpkarton bis oben hin vollgepackt. Auch hier ist die - überarbeitete - Metallwanne separat in Noppenfolie verpackt. Die Plastespritzlinge sind diesmal nicht alle einzeln verpackt, kommen aber dennoch in zwei Tüten daher. Die Gummiketten liegen diesmal nicht mehr lose im Karton, sondern sind ebenfalls verpackt.

Wie auch schon beim T-90, sind auch hier die Teile sehr sauber verarbeitet und fein detailliert. Die Metallwanne ist grundiert. Positiv fällt auf, dass der Turm detaillierter ist, als der von Revells T-72M1. So sind bspw. die Schweißnähte gut erkennbar. Zudem verfügt dieser Turm über die entsprechende Verkabelung für die Nebelwerfer, die bei Revell gänzlich fehlen. Auch die Auspuffanlage ist detaillierter. Sie verfügt über die entsprechenden vertikalen Lamellen. Auch das Wannenoberteil ist hoch detailliert und sehr sauber gespritzt. So steht diese bspw. der des T-72M1 Bausatzes von Revell in nichts nach. Weiterhin ist der Bergebalken ebenfalls sehr schön detailliert, sodass man später mit Trockenmalen sehr gut die Maserung herausarbeiten kann. Das Kanonenrohr besteht aus einem Teil und ist an der Mündung aufgebohrt.

Weiterhin ist positiv aufzunehmen, dass Modelcollect die Kritik seiner Kunden ernst nimmt. So habe ich bei der Besprechung des T-90(A)/TOS-1A die mangelnde Detaillierung der Laufrollen kritisiert. Dieser Fehler wurde prompt behoben. Die nun beiliegenden Laufrollen verfügen nun über entsprechende Änderungen. Zudem gibt es verschiedene Laufrollentypen dreier T-72 Generationen.

Wurden die Luken noch beim letzten Mal gelobt, so müssen diese nun kritisiert werden, da sie nicht mehr auf der Innenseite detailliert sind. Daher empfiehlt es sich, diese geschlossen darzustellen. Die Gummiketten bleiben kritikwürdig, da sie weiterhin an manchen Stellen verzogen sind. Die Detaillierung ist dagegen hervorragend.

Der Decalbogen ist sauber gedruckt und weist diverse Nutzerstaaten, wie bspw. die UdSSR, DDR, Russland etc., auf. Allerdings wird in der Anleitung nur auf eine Variante eingegangen.

Die Bauanleitung ist gut aufgebaut und lässt keine Fragen offen.

Die überarbeitete Metallwanne.
Die überarbeitete Metallwanne.

Fein detailliert und schon fertig grundiert.Über 40 Gramm schwer!Dieser Spritzling beinhaltet Spritzling E und D.Sehr fein detailliert: die Schweißnähte und die Nebelwerferverkabelung.Das aufgebohrte Kanonenrohr.Spritzling BDie Wanne im Detail.
Fein verarbeitet.Auch die Modellierung der Schürzen ist gelungen.Spritzling L im Doppelpack.Drei Laufradvarianten.Spritzling G

Fein detailliert und schon fertig grundiert.

Fein detailliert und schon fertig grundiert. 

Trotz der Schwächen sind die Ketten schön detailliert.Der umfangreiche Decalbogen, wovon lediglich ein Bruchteil benötigt wird.Die übersichtliche Montageanleitung.Die übersichtliche Montageanleitung.Einziger Bemalungsvorschlag trotz umfangreichen Decalbogens.Der erste Blick nach dem Öffnen.

Trotz der Schwächen sind die Ketten schön detailliert.

Trotz der Schwächen sind die Ketten schön detailliert. 

Darstellbare Maschinen:
  • T-72A, sowjetische Armee, unbekannte Einheit, 1989
Stärken:
  • feine Details
  • sehr gute Verarbeitung
  • Metallwanne
Schwächen:
  • Gummiketten
  • nur ein Bemalungsvorschlag

Fazit:

Dieser Bausatz ist ein MUSS für jede Sammlung moderner russischer Gefechtsfahrzeuge! Einen Wermutstropfen hat es: leider gibt es zurzeit noch keinen deutschen bzw. europäischen Importeur für Modelcollect, sodass man entweder in den USA oder direkt in China die Bausätze kaufen muss.

Diese Besprechung stammt von Manuel Leyva - 15. Mai 2014

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Modelcollect > T-72A Main Battle Tank

© 2001-2017 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum

Modellbauer-Profil
Manuel Leyva
Land: DE
Beiträge: 33
Dabei seit: 2010
Neuste Artikel:
CM-11 „Brave Tiger“
OT-90

Alle 33 Beiträge von Manuel Leyva anschauen.