Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > AH-64D Longbow Apache "100 Years Military Aviation"

AH-64D Longbow Apache "100 Years Military Aviation"

(Revell - Nr. 04896)

Revell - AH-64D Longbow Apache

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Hubschrauber
Katalog Nummer:04896 - AH-64D Longbow Apache "100 Years Military Aviation"
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Mai 2014
Preis:ca. 19,99 €
Inhalt:
  • 3 graue Spritzlinge
  • 1 hellgrauer Spritzling
  • 1 klarer Spritzling
  • 1 Bauanleitung
  • 1 Sicherheitsblatt
  • 1 Decalsheet

Besprechung:

Der AH-64D Longbow Apache ist der fortschrittlichste und waffenstärkste Kampfhubschrauber, der auf Welt von den jeweiligen Armeen eingesetzt wird. Die Koniklijke Luchtmacht(KLU) besitzt derzeit 29 Stück dieser AH-64D, allerdings ohne das Longbow-Radar System. 2013 ließ die Luftwaffe den AH-64D Apache Q-17 in Sonderfarben mit orangen, grauen und schwarzen Farbschattierungen lackieren, um die Niederlande auf Air Shows mit einem speziellen Flugprogramm zu präsentieren.

Spritzlinge

RumpfhälftenRotor, Cockpit und PilotenWaffensysteme, Heckrotorbereich und AntriebSpritzling Longbow-TeileKlarteile

Rumpfhälften

Rumpfhälften 

Das Modell

Bei dem hier vorliegenden Bausatz sind leider die ganzen Rotorblätter in die falsche Richtung gebogen, hier ist der Aufwand doch schon etwas höher, um dies zu korrigieren, auch findet man überall nicht ganz korrekt ausgespitzte Bauteile, wie z.B. die Instrumententafeln für die Piloten. Es gibt aber auch Bausätze, in denen diese Probleme nicht so extrem ausfallen, wie es hier der Fall ist. Positiv sind hier der neue Longbow-Spritzling und ganz klar die Klarsichtteile zu vermerken, kristallklar ohne Schlieren und sonstige Probleme, aber das war bei Revell noch nie ein Problem. 

Beim Zusammenbau muss man aber darauf Acht geben, durch die aufwendige Sonderlackierung des AH-64 werden viele Anbauteile erst nach der abgeschlossenen Lackierung und dem Aufbringen der Decals angebaut, die entsprechenden Hinweise sind im Bauplan vermerkt. Man sollte aber schauen, ob nicht noch andere Teile evtl. erst zum Schluss angebaut werden sollten.

Detailbilder

Das Baujahr der Formen weist auf das Jahr 1986 zurück.Erhabene Nieten und BlechstößeLongbow-Teile, graviert und auf dem heutigen StandSinkstellenCockpitRotorblätterAH-64D Longbow Apache "100 Years Military Aviation"
AH-64D Longbow Apache "100 Years Military Aviation"AH-64D Longbow Apache "100 Years Military Aviation"

Das Baujahr der Formen weist auf das Jahr 1986 zurück.

Das Baujahr der Formen weist auf das Jahr 1986 zurück. 

Anleitung und Decalbogen

Die Bauanleitung ist recht umfangreich, dafür in der bekannt guten Qualität von Revell und führt den erfahrenen Bastler in 66 Arbeitsschritten zum fertigen Modell. In der Bauanleitung sieht man in der Bauteileübersicht, dass das komplette Waffenarsenal in die Ersatzteilkiste wandert, da das Modell ohne die üblichen Raketen etc. auskommt. Das Farbsystem ist wie immer auf die Hausmarke Revell abgestimmt und hier müssen einige Farbtöne angemischt werden, auch wird später mit Klar- und Seidenmatt Effekten zum Abschluss der Sonderlackierung gearbeitet. Der Decalbogen ist wirklich schön und kommt wohl aus dem Hause Cartograf aus Italien, dieser ist wirklich scharf, knackig und ohne Verzug gedruckt. Die entsprechenden Fortschritte für die Lackierung sind hier zu finden, leider wie immer nur in sw/ws Druck, so wie es bei Revell üblich ist.

Bauanleitung

Erste SeiteInhaltslisteFarbschema Teil 1Farbschema Teil 2Farbschema Teil 3Decalbogen

Erste Seite

Erste Seite 

Darstellbare Maschinen:
AH-64D Apache Q-17 "100 Years Military Aviation"
Stärken:
  • Decalbogen
  • Sonderlackerung
Schwächen:
  • Alter
  • Fischhäute
  • Verzogene Teile
Anwendung: Für erfahrene Modellbauer

Fazit:

Der Bausatz des AH-64D Apache ist schon älter, und das sieht man den Teilen im Bausatz auch an. Die Ergänzungsteile und der Decalbogen für die Sonderlackierung machen da schon so einiges wieder gut, aber es bleibt auch viel Arbeit, Hubschrauber sind im allgemeinen doch sehr anspruchsvolle Modellbausätze. Wer Fluggeräte mit Sonderlackierungen gerne mag, der sollte hier zugreifen, man bekommt von Revell ein schönes Modell zu einem guten Preis. 

Diese Besprechung stammt von Norman Gruß - 04. Juli 2014

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > AH-64D Longbow Apache "100 Years Military Aviation"

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Norman Gruß
Land: DE
Beiträge: 7
Dabei seit: 2012
Neuste Artikel:
Messerschmitt Bf 109 G-10
MiG-21MF Fishbed-J

Alle 7 Beiträge von Norman Gruß anschauen.

Mitglied bei:
Modellbaustammtisch Hamburg