Du bist hier: Home > Presse-Ecke > ?STERREICH AUF ALLEN MEEREN

?STERREICH AUF ALLEN MEEREN

Geschichte der K.u.K. Marine 1328 ? 1918

 - ?STERREICH AUF ALLEN MEEREN

Zusammenfassung:

Autor:Renate Basch ? Ritter
Verlag:Styria Verlag Graz
ISBN:3 222 12818 9
Erscheinungsjahr:2000
Sprache:Deutsch
Preis:30 ?

Besprechung:

Österreich eine Seemacht? Viele sind bei diesem Gedanken irritiert, da das innereuropäische Alpenland so gar nichts mit Seefahrt oder Marine zu tun hat. Und doch war die Doppelmonarchie Österreich – Ungarn eine der größten Seemächte des Mittelmeeres und hatte die fünftgrößte Flotte weltweit. An ihrem Ende 1918 verfügte sie über eine beeindruckende Anzahl von Schlachtschiffen, Kreuzern, Kleineren Einheiten und U-Booten. Die Historikerin Renate Basch-Ritter, selbst aus einer alten Marinefamilie stammend, erzählt in ihrem Buch die 592-jährige Seegeschichte Österreichs seit sich 1382 die Hafenstadt Triest unter Habsburgischen Schutz stellte, bis zu ihrem Ende am 1. November 1918 als das an den Südslawischen Bund übergebene Schlachtschiff „Viribus Unitis“, jetzt „Jugoslavija“, durch eine Italienische Mine im Hafen von Pola (Heute „Pula“)sank. Im Anschluß an die Geschichte der Marine wird die Adrianische Küste mit ihren Hafenstädten vorgestellt, um danach den Dienst und die Befehlsstruktur der K.u.K- (..Kaiserlich und Königlich)- Marine aufzuzeigen. Ein leicht lesbarer Band, für jeden der sich in dieses Thema einarbeiten will.

 - ?STERREICH AUF ALLEN MEEREN

 - ?STERREICH AUF ALLEN MEEREN

 - ?STERREICH AUF ALLEN MEEREN

Diese Besprechung stammt von Alexander Schuch - 20. April 2006

Du bist hier: Home > Presse-Ecke > ?STERREICH AUF ALLEN MEEREN

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog