Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Boeing 737-800

Boeing 737-800

South African

von Axel Schulz (1:144 Revell)

Boeing 737-800

Vor einiger Zeit habe ich angefangen, zwischen nervenaufreibenden und endlosen Modellbauprojekten zur Entspannung Airliner zu bauen, so mal eben zwischendurch...Diesmal war die Boeing 737-800 mit Winglets von Revell dran. Die 737 ist ja schon so was wie ein moderner Klassiker und zwischen meinen ganzen Exoten ein richtiger Außenseiter!

Boeing 737-800

Der Bausatz ist, wie eigentlich alle neueren Zivilflieger von Revell, schön gemacht, ausreichend detailliert für den Maßstab und im Großen und Ganzen passgenau. Nur an zwei Stellen gabs Probleme:

  • Die Passung zwischen Rumpf und Tragflächen ist nicht die Beste
  • Wenn man die Triebwerke ohne Nacharbeit montiert, streben sie schon am Boden gen Himmel!

Dafür punktet Revell mal wieder mit einem Hammer-Decalbogen!

Boeing 737-800

Allerdings konnte ich es mir nicht verkneifen, auch bei diesem Modell noch den Aftermarket zu bemühen. Als bekennender Südafrika-Fan musste es eine 737 der South African Airlines sein, mit der mein Sohn letztes Jahr bei einem Schüleraustausch unterwegs war.

Boeing 737-800

Der Hersteller Draw-Decals hat die passenden Abziehbilder im Programm. Auf durchgehender Trägerfolie superscharf gedruckt, sind die Decals gut zu verarbeiten. Da auf einem handelsüblichen PC erstellt, weisen die hellen Flächen eine feine Rasterung auf, die man allerdings erst erkennt, wenn man mit der Nase fast das Modell berührt!

Boeing 737-800

Die nächsten Airliner (natürlich nur zur Entspannung) sind schon in Planung, allerdings werde ich vielleicht doch etwas mehr Aufwand betreiben...

Wer Fragen oder Anregungen hat, kann gerne mailen: axelschulzprivat@aol.com

Boeing 737-800

Axel Schulz

Publiziert am 08. August 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Boeing 737-800

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog