Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK2 > HMS Ark Royal mit Tribal Class Destroyer

HMS Ark Royal mit Tribal Class Destroyer

von Robert Prüser (1:720 Revell)

HMS Ark Royal mit Tribal Class Destroyer

Zum Vorbild

Die HMS Ark Royal (91) war der erste moderne Flugzeugträger der Royal Navy und ein Einzelschiff. Der Ende 1938 in Dienst gestellte Träger wurde am 13. November 1941 im Mittelmeer von dem deutschen U-Boot U 81 torpediert und sank am folgenden Tag im Schlepp vor Gibraltar.

Technische Daten:

  • Länge: 243,83 m
  • Breite: 28,88 m
  • Tiefgang: 8,46 m
  • Besatzung: 1600 Mann
  • 16 × Flak QF 4,5 Zoll, 42 x Flak QF 2-Pfünder, 32 x MG 12,7 mm (Browning M2)
  • Geschwindigkeit: 31,7 kn
  • Flugzeuge: max. 60 (Fairey Fulmar, Blackburn-Skua)

HMS Ark Royal mit Tribal Class Destroyer

HMS Ark Royal mit Tribal Class Destroyer

Der Bausatz...

Revell brachte diesen Bausatz mit neu gestalteter Verpackung und einer farbigen Bauanleitung 2017 wieder in den Handel. Die Formen der Modelle sind weit vor den 2000er Jahren entstanden und die Detailgenauigkeit ist dementsprechend bescheiden. In der Box sind zwei Schiffe (Flugzeugträger und Zerstörer) enthalten. Man kann die Schiffe als Wasserlinien- ode Vollrumpfmodelle bauen. Für die Darstellung als Vollrumpfmodell sind einfache Ständer im Bausatz enthalten.

HMS Ark Royal mit Tribal Class Destroyer

Der Bau

Der Bausatz war ein Spontankauf im Spielwarenladen meines Vertrauens. Ich wollte die Schiffe als Wasserlinienmodelle bauen, daher wurden die unteren Rumpfhälften mit den Schiffsschrauben weggelassen. Die entstandenen großen Öffnungen wurden mit Platten verschlossen. Für mehr Details wurden die Bullaugen aufgebohrt.

HMS Ark Royal mit Tribal Class Destroyer

HMS Ark Royal mit Tribal Class Destroyer

Bemalt wurden die Modelle nach Bauanleitung und mit Revell Email Color. Die weißen Deckstreifen habe ich abgeklebt und per Hand lackiert. Ansonsten wurde OOB gebaut. Die Passgenaugikeit war anstrengend. Ein paar mal hätte ich den Bausatz am liebsten in der Mülltonne versenkt.

HMS Ark Royal mit Tribal Class Destroyer

Das Diorama

Für die Wasserplatte wurde geknüllte Alufolie auf ein A3-Papier geklebt, die Schiffsumrisse herausgeschnitten und das Ganze mit Acrylfarbe bemalt. Versiegelt wurde die Platte mit Glanzlack aus der Dose. Die so erstellte Wasserplatte wurde dann in einen passenden Bilderahmen montiert.

HMS Ark Royal mit Tribal Class Destroyer

HMS Ark Royal mit Tribal Class Destroyer

Fazit

Nach all dem Frust wurden es doch zwei schöne Modelle. Dieser Bausatz ist für Anfänger, Wargamer oder für jeden, der einfach nur Spaß am Modellbau hat und nicht Wert auf hundertprozentige Vorlagengenauigkeit legt, geeignet. Allen anderen empfehle ich die Bausätze von anderen Herstellern, da diese näher am Original und technisch moderner ausgeführt sind.

HMS Ark Royal mit Tribal Class Destroyer

Robert Prüser

Publiziert am 20. February 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK2 > HMS Ark Royal mit Tribal Class Destroyer

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog