Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Tiger I

Tiger I

Tiger 217, Otto Carius, Schwere Panzerabteilung 502

von Kevin Tweer (1:35 Dragon)

Tiger I

Ich bin seit der Schule sehr an deutscher Geschichte interessiert und habe dabei ein besonderes Augenmerk auf die Zeit von 1930 – 1945. Über diesen Zeitraum habe ich einiges an Buchmaterial und unter anderem auch das Buch von Otto Carius, "Tiger im Schlamm".

Tiger I

Dieses Buch habe ich nun schon drei mal gelesen und bin von der Geschichte dieses Mannes sehr beeindruckt. Als Modellbauer war es für mich klar, dass ich diesem Kommandanten mindestens ein Modell widmen muss. Ein großes Bild von ihm sowie eine originale Unterschrift hängen ebenfalls in meinem Hobbyraum, eingerahmt an der Wand.

Tiger I

Tiger I

Aus diesem Grund habe ich nun das erste von vier Carius-Modellen gebaut, seine anderen Panzer muss, will und werde ich auch noch ins Modell bringen. Angefangen habe ich nun mit „seinem“ Tiger I, mittl. Variante mit der Turmnummer 217. Als Basis diente mir der Modellbausatz von Dragon, 6888.

Tiger I

Zusätzlich zu diesem schon sehr gutem Bausatz kam dann noch eine Alu –Einzelgliederkette von Friul dazu. Der Zusammenbau lief, wie bei Dragon üblich, ohne Probleme und mit einer sehr guten Passgenauigkeit. Die vorderen, äußeren Laufrollen wurden, wie es bei der s.Pz.Abt. 502. üblich war, abgelassen und nicht montiert.  

Tiger I

Die Fahrerfront wurde dann noch mit Kettengliedern quasi „extra“ gepanzert. Die Aufnahme der Glieder erfolgte (wie auf einigen Originalaufnahmen gesehen) über zwei angeschweißte Stangen. Diese bog ich mir aus Eisendraht selbst.

Tiger I

Tiger I

Nach dem Zusammenbau und einer Grundierung mit Tamiya Nato-Black XF-69 bekam meine Lieblingskatze mit Tamiya XF-60 ihren dunkelgelben Farbanstrich. Nach dem Trocknen brachte ich das Mammut, Turmnummern und die Balkenkreuze mit Hilfe von Schablonen und der Airbrush auf. Die Ketten wurden derweil mit „Solid-Track“ brüniert und dann mit gesiebter Erde aus dem eigenen Garten „eingesaut“.

Tiger ITiger ITiger ITiger ITiger ITiger ITiger I

Tiger I

 

Als die Makierungen getrocknet und die Werkzeuge bemalt waren, zog ich eine Schicht Klarlack drüber und startete nach einer erneuten Trocknungszeit mit dem „Wash“ und der „Alterung“ des Tigers. Als dieser nun „fast“ fertig so auf dem Tisch stand, wurde es Zeit mit der Base zu beginnen.

Tiger ITiger ITiger ITiger ITiger ITiger ITiger I

Tiger I

 

Den Rahmen baute ich mit aus Balsaholzplatten, welche verschraubt und verleimt wurden, den Innenraum füllte ich mit Styropor und legte dann eine Schicht Gips drauf, um damit das Gelände zu formen.

Tiger I

Leichte Unebenheiten und Fahrspuren wurden auch hinzugefügt. Das Ganze wurde dann mit Brauntönen eingefärbt und für den „Bewuchs“ vorbereitet. Die „Erde“, die schon am Tiger Verwendung fand, wurde nun auch mit Hilfe von Leim auf dem „Boden“ des Weges angebracht.

Tiger I

Tiger I

Tiger I

Mit Hilfe meines Gras-Applikators brachte ich zwei verschiedene Graslängen auf, pflanzte zwei Birken und dazu noch ein paar Blumen... und FERTIG war die Base. Otto Carius und ein Kamerad kamen durch „Alpine“ Figuren auch noch zu der Szene und stellen so die Hauptperson selbst vor seinem Tiger dar!

Tiger ITiger ITiger ITiger ITiger ITiger ITiger I

Tiger I

 

Die Base bekam zum guten Schluß noch das Wappentier, das Mammut, der schweren Panzerabteilung 502 sowie den Namen „Otto Carius“ aufgebracht, welche ich mit Hilfe des 3D-Druckers angefertigt und dann lackiert hatte.

Tiger I

Tiger I

Ich bin mit diesem Diorama, das Otto Carius in meiner Vitrine ein Stück weit lebendig werden läßt, doch sehr zufrieden. Ich hoffe, ihr findet auch Gefallen daran...

Tiger ITiger ITiger ITiger ITiger ITiger ITiger I
Tiger ITiger ITiger ITiger ITiger ITiger ITiger I

Tiger I

 

Kevin Tweer

Publiziert am 11. January 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Tiger I

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog