Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“

Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“

Panzer-Pionier-Bataillon 209., 11. Panzerdivision, Kiew 1941

von Andy Hartung (1:35 Revell)

Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“

Die 11. Panzerdivision wurde am 1. August 1940 in Vorbereitung des Überfalls auf die Sowjetunion aufgestellt. Doch ihren ersten Einsatz hatte die Division nicht in Russland, sondern in Bulgarien, wo sie am Balkanfeldzug teilnahm. Weiterhin erfolgte ab 22. Juni 1941 der Einsatz in Russland, wo sie bereits am 23. Juni in die Panzerschlacht bei Radziechow verwickelt wurde. In schweren Kämpfen durchbrach der Verband dann zwischen dem 3. bis 5. Juli die sogenannte Stalinlinie. Weitere Einsätze erfolgten in der Ukraine, wo sie an der Kesselschlacht bei Kiew teilnahm,  diese Szene hier soll dort spielen.

Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“

Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“

Der Bausatz des Halbkettenfahrzeuges stammt aus dem Hause Zvezda und wurde von Revell in Kooperation erneut aufgelegt. Der Ursprungsbausatz ist bereits einige Jahre alt und kam 2004 mit dem „normalen“ Sd.Kfz. 251 auf den Markt. Es folgte weitere Versionen, unter anderem mit Panzerabwehrkanone und als Funkwagen, die aktuellste ist diese hier, als Panzerwerfer. Hier haben wir jedenfalls einen grundsoliden Bausatz, obwohl der neue ICM-Kit wohl doch ein wenig besser ist. 

Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“

Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“

Die Figuren und das Wurfgestell stammten von Miniart und sind für diesen Bausatz eigentlich perfekt geeignet, um die Szene besser darzustellen. Auch hier gibt es nichts zu meckern, obwohl ich sagen muss, die Trennnähte bei den Figuren fallen schon ziemlich auf, leider habe ich auch nicht alle beim Versäubern erwischt.

Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“

Insgesamt muss ich sagen, dass sich dieses Projekt sehr gezogen hat, da es genau in einer persönlichen Krise entstanden und daher vielleicht auch nicht ganz perfekt ist, allerdings muss man sagen, dafür hat man ja Hobbys, um solche Situationen besser zu überstehen. Am Ende jedenfalls habe ich wohl ein doch akzeptables Ergebnis erzielt.  

Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“
Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“

Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“

 

Andy Hartung

Publiziert am 23. January 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > Sd.Kfz. 251/1 Ausf. B mit Wurfrahmen 40 „Stuka zu Fuß“

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog