Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > M8 Greyhound

M8 Greyhound

von Hans-Peter Münzenmaier (1:35 Tamiya)

M8 Greyhound

Der Bau des Modells bereitete tamiya-typisch keine großen Probleme, war aber letztlich doch sehr zeitaufwändig. Für einen Irrweg halte ich die Fäden, die Tamiya neuerdings als Abschleppseile beilegt. Eigentlich hatte ich mir das Modell wegen der vielen "Extras" ausgesucht und da wurde ich auch nicht enttäuscht.

M8 Greyhound

Gebaut wurde nach Plan, doch das cal .50 MG brachte ich wie auf Vorbildfotos gesehen an, nicht auf dem Extra-Ring (der mir nicht gefällt). Die vorderen Luken wurden geöffnet dargestellt, damit das Ganze etwas dynamischer wird. Auch sollte man den rotbemalten Feuerlöscher gut erkennen können.

M8 Greyhound

Zur Bemalung:

  • Grundierung mit Tamiya XF-69 NATO-Schwarz
  • Anstrich in  mehreren dünnen Schichten Gunze Hobby Color H-80 Khaki Green, mal mehr oder weniger aufgehellt mit Tamiya XF-2 Flat White
  • Emsal Bodenpflege als Glanzlack, Black Wash von Mig
  • Vallejo Mattlack
  • trockengepinselt mit Tamiya Weathering Master Light San
  • Tamiya XF-49 Khaki stark verdünnt als Staubeffekt

Das Modell war eine Gemeinschaftsarbeit von mir und Klaus Reinhardt (Airbrush-Experte).

Weitere Bilder

M8 GreyhoundM8 GreyhoundM8 GreyhoundM8 GreyhoundM8 Greyhound

M8 Greyhound

 

Hans-Peter Münzenmaier

Publiziert am 25. January 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > M8 Greyhound

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog