Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Mirage III CZ

Mirage III CZ

von Dirk Heyer (1:48 HobbyBoss)

Mirage III CZ

Der Bausatz

Die Mirage III C wurde von HobbyBoss seit 2006 in zwei Bausatzversionen vermarktet. Das hier gezeigte Modell ist ein Reboxing. Zwar ist das Eduard Modell in einigen Details und der Oberflächenqualität etwas besser, aber mit geringem Aufwand lässt sich auch aus diesem Bausatz ein schönes Modell bauen. Die Box ist gut gefüllt und bietet unter anderem vier Decaloptionen. Für dieses Modell wurde das Pitot-Rohr AM-48-030 von Master verwendet. Alle weiteren Details entstanden im Eigenbau.

Mirage III CZMirage III CZMirage III CZMirage III CZMirage III CZ

Mirage III CZ

 

Mein Modell

Als Vorlage wählte ich das südafrikanische Original mit der Seriennummer c/n 149, No.800 vom No.2 Squadron „The Flying Cheetahs“. Die Originale flogen in den ersten Dienstjahren ab 1974 in Naturmetall. Erst später wurden diese Flugzeuge in der bekannten grün/braunen Tarnbemalung lackiert. Die Farbangaben von HobbyBoss (zwei Brauntöne) sind hier leider falsch. Reichhaltige Infos und Profiles zu allen eingesetzten SAAF Mirage Flugzeugen findet man im SAAF Forum.

Mirage III CZMirage III CZMirage III CZMirage III CZ

Mirage III CZ

 

Das Cockpit kann etwas detailliert werden, denn die Details sind hier etwas lau. Auch das Fahrwerk und die Schächte können durch Ergänzung der fehlenden Hydraulikschläuche bei Bedarf detailliert werden. Dem Bausatz liegen eine Einstiegsleiter und ein umfangreiches Waffenset bei.

Zusätzlich wurden noch Avionikschächte und ein paar kleine Details am Modell selbst gebaut. Interessanter Weise sind die technischen Fotodokumentationen von diesem alten Vogel sehr überschaubar. Gerade diese Version musste intensiver recherchiert werden, als ich erwartete.

Mirage III CZMirage III CZMirage III CZMirage III CZMirage III CZMirage III CZMirage III CZ
Mirage III CZ

Mirage III CZ

 

Das Thomson-CSF Cyrano II Radar sollte ursprünglich am Modell eingebaut werden. Hatte es hier aber doch nicht übers Herz gebracht, die Nase abzusägen. Auf dem kleinen Transportwägelchen macht sich das Radar aber auch gut.

Mirage III CZMirage III CZMirage III CZMirage III CZMirage III CZ

Mirage III CZ

 

Die südafrikanische Luftwaffe hatte in dieser Zeit auch die Matra 530 Luft-Luft-Rakete im Arsenal. Farbfotos zu der von mir ausgewählten Übungsrakete fand ich ebenfalls in oben genannten SAAF Forum. Daneben gab es noch Bilder zum Transportwagen, den ich auf Basis des Italeri Support Group Bausatzes No. 2629 aufbaute.

Mirage III CZMirage III CZMirage III CZMirage III CZ

Mirage III CZ

 

Tipps

  • Die Farbangaben mit zwei Brauntönen für die SAAF Variante ist falsch.
  • Beim Verkleben von Flügelober- und unterseite unbedingt vorher trockene Passproben machen. Vor allem hier die Klebenaht zur Flügelvorderkante unterseits im Auge behalten.
  • Querruder und Landeklappen sollten bei abgestellten Maschinen immer eine leichte bis starke Abwärtsneigung haben. Mehr Details auch zu anderen technischen Features im o.g. Forum.

Mirage III CZMirage III CZMirage III CZMirage III CZMirage III CZ

Mirage III CZ

 

Fazit

Das Modell lässt sich bis auf die genannten kleinen Problemzonen relativ leicht zusammenbauen. Auf Ausstellungen ist das gebaute HobbyBoss-Modell sehr oft als Eduard-Bausatz angesprochen worden. Ich will damit sagen, dass dieser Bausatz bei der Kaufentscheidung durchaus einen Gedanken wert ist.

Dirk Heyer

Publiziert am 10. March 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Mirage III CZ

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog