Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > General Dynamics F-16 MLU

General Dynamics F-16 MLU

RNLAF Solo Display

von Christopher Schärig (1:72 Revell)

General Dynamics F-16 MLU

Da ich ein Fan von "bunten Kisten" und /oder ausgefallenen Mustern bin, führte kein Weg an dieser besonderen niederländischen F-16 vorbei. Da ich das niederländische F-16 Solo Display auf mehreren Flugshows live miterleben konnte, verstärkte dies noch den Wunsch, genau diese Maschine in meiner Sammlung zu haben. Auf das eigentliche Flugzeugmuster General Dynamics F-16 werde ich jetzt nicht erneut eingehen, da es alleine auf dieser Seite sehr gut recherchierte Berichte und Artikel gibt. 

General Dynamics F-16 MLU

Mein Modell

Der verwendete Bausatz von Revell mit der Nummer 03980 wurde ebenfalls schon auf dieser Seite vorgestellt und ich finde, dem kann ich nichts hinzufügen. Da die F-16, speziell der Bausatz von Revell auf Modellversium schon oft vorgestellt wurde, möchte ich auf den Bau auch nicht näher eingehen. Es sei jedoch so viel gesagt, dass sich der Bausatz sehr gut bauen lässt.

General Dynamics F-16 MLU

Lackierung

Als es an die Lackierung ging, wurde es für mich dann spannend. Welche Farben nutze ich und welche Reihenfolge ist die beste? Ich entschied mich für eine Grundierung mit dem "Vallejo Grey Primer". Im Anschluss verwendete ich ebenfalls von Vallejo den Farbton 71.082 Leuchtrot (Fluorescent Red), um dieses markante Orange zu bekommen. Es brauchte ca. 6-7 Farbaufträge, bis die Farbe wirklich deckend war.

General Dynamics F-16 MLU

Bevor es mit dem schwarz abgesetzten Frontbereich weiterging, folgte ein kleiner Maskier-Marathon. Speziell um den Triebwerkseingang war es etwas kniffelig.

General Dynamics F-16 MLU

Decals und Restarbeiten

Bei den Decals begann ich mit dem goldenen Löwen auf dem Rücken der Maschine, gefolgt von der Unterseite und abschließend sämtliche Wartungshinweise etc.. Die Decals an sich stammen von Shyart Decals und lassen sich ohne Probleme verarbeiten.

General Dynamics F-16 MLU

Zum Schluss folgte noch ein leichtes Washing und eine Versiegelung mittels Klarlack.

General Dynamics F-16 MLU

Fazit

Mir hat der Bau sowie die Lackierarbeiten eine Menge Spaß gemacht. Das Aufbringen der Decals war bei dieser Sondermaschine definitiv entspannter als beim „Ghost Tiger“, sollte aber nicht unterschätzt werden. Da es von der F-16 noch weitere Sondermaschinen, speziell auch im Revell-Sortiment gibt, werden definitiv weitere Maschinen folgen. 

General Dynamics F-16 MLU

Christopher Schärig

Publiziert am 28. Dezember 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > General Dynamics F-16 MLU

© 2001-2023 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links