Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Messerschmitt Bf 109 E-4

Messerschmitt Bf 109 E-4

von Martin Kestner (1:32 Eduard)

Messerschmitt Bf 109 E-4

Zum Original:

Die Messerschmidt Bf 109 ist mit mehr als 33.000 produzierten Einheiten das am meisten gebaute Jagdflugzeug der Welt. Von den unzähligen Varianten von A bis K-4 gefällt mir persönlich die E-Version am besten. Sie hatte einen trapezförmigen Flügel, war schlanker als nachfolgende Generationen und trotz schwerer Bewaffnung sehr leicht und wendig.

Messerschmitt Bf 109 E-4

Zum Modell:

Der Eduard-Bausatz weist eine recht ordentliche Passgenauigkeit auf, kommt aber bei Weitem nicht an Tamiya-Niveau heran. Hervorzuheben sind das gute Armaturenbrett, die fertig bedruckten Gurte und die hohe Qualität der Abziehbilder. Als nachteilig ist mir aufgefallen, dass die Fahrwerksstreben bei korrekter Montage zu steil stehen. Außerdem ist es recht ungewöhnlich, dass die Motorhaube nur geschlossen angebracht werden kann, wenn man den Motor weglässt.

Messerschmitt Bf 109 E-4

Die Lackierung habe ich weitestgehend mit Revell Acrylfarben vorgenommen. Für den Rumpf und die Tragflächen kamen Gunze Farben zum Einsatz, die wohl den original RLM-Farben sehr gut entsprechen. Das Tarnschema mit den hellen Seitenflächen des Rumpfes entspricht zeitlich dem Beginn der Luftschlacht um England.

Messerschmitt Bf 109 E-4Messerschmitt Bf 109 E-4Messerschmitt Bf 109 E-4Messerschmitt Bf 109 E-4Messerschmitt Bf 109 E-4Messerschmitt Bf 109 E-4Messerschmitt Bf 109 E-4
Messerschmitt Bf 109 E-4Messerschmitt Bf 109 E-4Messerschmitt Bf 109 E-4Messerschmitt Bf 109 E-4Messerschmitt Bf 109 E-4Messerschmitt Bf 109 E-4Messerschmitt Bf 109 E-4

Messerschmitt Bf 109 E-4

 

Martin Kestner

Publiziert am 24. March 2016

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Messerschmitt Bf 109 E-4

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog