Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Messerschmitt Me 163B-1a Komet

Messerschmitt Me 163B-1a Komet

Britische Beute

von Thomas Brückelt (1:72 HobbyBoss)

Messerschmitt Me 163B-1a Komet

Die von den Briten erbeutete Komet mit ihrer gelben Unterseite fand ich schon immer interessant. Daher legte ich mir den HobbyBoss-Bausatz zu, der die Lackierungsvariante vorschlägt.

Messerschmitt Me 163B-1a Komet

Messerschmitt Me 163B-1a Komet

Der Bausatz ist auf einfachen Zusammenbau hin ausgelegt. Die äußerliche Detaillierung ist gut umgestzt, die Passgenauigkeit ist hervorragend. Auch die Cockpithaube ist gelungen und erlaubt einen ungestörten Blick ins Innere. Das Cockpit fällt recht spartanisch aus, der bereits angeformte Sitz ist viel zu klein, hier kam ein Resinsitz samt Gurtzeug zum Einsatz, der aus einem Airmodel-Bausatz (Grunau Baby) stammt. Weiterhin ergänzte ich die Seitenkonsolen, den Steuerknüppel, das Visier und die Panzerscheibe. Der Umbau machte auch einen neuen Cockpitboden erforderlich.

Messerschmitt Me 163B-1a Komet

Messerschmitt Me 163B-1a Komet

Das Gestänge der Kufe fertigte ich aus gezogenen Gießästen an. Hier liegen zwei dreieckig geformte Blöcke bei. Für Anfänger eine akzeptable Lösung, aber das war mir dann doch zu grob.

Messerschmitt Me 163B-1a Komet

Allerdings stimmt die angegebene Bemalung nicht wirklich mit Bildern, die ich im Internet fand, überein. Ich orientierte mich natürlich am Original, somit lackierte ich das Seitenruder, den hinteren, sowie den vorderen Rumpf auf der Oberseite blaugrau und tupfte die Tarnflecken mit dem Schwamm auf. Als diese leicht angetrocknet waren, fuhr ich nochmals mit einem in Verdünnung getauchten Pinsel darüber, um den Flecken einen etwas weicheren Verlauf zu verpassen.

Messerschmitt Me 163B-1a Komet

Messerschmitt Me 163B-1a Komet

Vor dem Anbringen der Decals sprühte ich das kleine Kraftei mit glänzendem Klarlack ein. Leider sind Wartungshinweise, die mehrfach vorhanden sein sollten, oft nur einmal auf dem Bogen zu finden. Manche sind vorhanden, aber nicht in die Anleitung einbezogen. Da die Beschriftungen beim Original nicht sonderlich auffällig sind, kam ich mit denen aus, die der Decalbogen lieferte. Versiegelt wurde mit mattem Klarlack von Tamiya.

Messerschmitt Me 163B-1a Komet

Insgesamt ein schöner Anfänger-Bausatz, der dem fortgeschrittenen Modellbauer Luft nach oben lässt. Wer das Cockpit nicht optimieren will, dem empfehle ich das Innere einfach in sehr dunklem Grau zu lackieren. Das erzeugt eine gute Tiefenwirkung und retuschiert den winzigen Sitz ein Stück weit weg.

Messerschmitt Me 163B-1a Komet

Thomas Brückelt,
acroairwolf.beepworld.de

Publiziert am 03. August 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Messerschmitt Me 163B-1a Komet

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog