Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Lippisch-Sack P.13a

Lippisch-Sack P.13a

Kreisflügelkreuzung, What-if

von Thomas Brückelt (1:72 Bird Models)

Lippisch-Sack P.13a

Was wäre dabei herausgekommen, wenn sich die Wege von Alexander Lippisch und Arthur Sack gekreuzt hätten? Ich kritzelte eine P.13a mit Kreisflügel auf und präsentierte Rudolf Vogel (Bird Models) meine Skizze. Da er offen für „What ifs“ in Bezug auf Deutsche Projekte ist, nahm er sich der Idee an und brachte schon kurze Zeit später einen Resin-Bausatz des Mischlings heraus.

Lippisch-Sack P.13a

Lippisch-Sack P.13a

Der Bausatz besteht aus wenigen Teilen, wird mit Anleitung und ohne Decals geliefert. Die Klebeflächen müssen etwas begradigt werden und an ein paar Stellen gibt es Spachtel- und Schleifarbeiten. Ich schliff die Cockpitwände dünner und baute noch eine Inneneinrichtung samt Pilotenfigur ein, da ich mein Modell fliegend darstellen wollte. Um den Stab des Displays mit etwas Hemmung einzuschieben, klebte ich hinter dem Sitz ein kurzes Silikonschlauchstück ein.

Lippisch-Sack P.13a

Lippisch-Sack P.13a

Dem Luftauslass verpasste ich noch etwas mehr Tiefe und baute die Lamellen ein. Antenne, Venturidüse und die vier Läufe der Bordbewaffnung sorgen äußerlich für etwas mehr Detaillierung. Lackiert habe ich mit dem Pinsel (Humbrol- / Revellfarben), die verwendeten Decals sind von unterschiedlichen Bögen. Versiegelt wurde mit mattem Klarlack von Tamiya.

Lippisch-Sack P.13a

Der Bau des fiktiven Projekts hat jede Menge Modellbauspaß bereitet, auch dass meine Idee ihren Platz in Rudolfs Sortiment eingenommen hat, freut mich.

Lippisch-Sack P.13aLippisch-Sack P.13aLippisch-Sack P.13aLippisch-Sack P.13aLippisch-Sack P.13aLippisch-Sack P.13aLippisch-Sack P.13a

Lippisch-Sack P.13a

 

Thomas Brückelt,
acroairwolf.beepworld.de

Publiziert am 04. July 2022

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Lippisch-Sack P.13a

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog