Du bist hier: Home > Galerie > Alexander Kosyra > Iron Man

Iron Man

von Alexander Kosyra (1:8 Moebius Models)

Iron Man

Iron Man ist bereits 1963 in den ersten Comics erschienen, die bis 1996 fortgesetzt wurden. Realverfilmungen begannen erst 2008 durch Marvel Enterprise. Iron Man war nicht nur die erste Realverfilmung, sondern zeitgleich der Auftakt des Marvel Universe. Es entstand eine Iron Man-Trilogie sowie mehrere Avengers-Filme, in denen Iron Man jeweils von Robert Downey Jr. dargestellt wurde.

Iron Man

Der Bausatz wurde zum ersten Iron Man Film 2008 von Moebius veröffentlicht und wird in einem roten Guss geliefert. Eine Lackierung nach dem Bau ist aber dennoch zu empfehlen, da das Rot nicht wirklich schön ist. Leider ist der Bausatz sehr schwer zu bekommen und wenn er doch mal angeboten wird, liegt der Preis bei ca. 100€. Der Kunststoff ist gut zu verarbeiten und die Teile passen sehr genau zusammen. Somit ist das Modell ohne weiteres für Anfänger geeignet.

Iron Man

Wie bei KosyMo üblich, musste Iron Man beleuchtet werden und auch die Haltung gefiel mir nicht wirklich. Als erstes wurde der Arc Reaktor (der in Iron Man steckt) mit einem Kupferlackdraht nachgewickelt und eingesetzt. Dieser wird von hinten mit einer LED beleuchtet und sieht sehr realistisch aus.

Iron Man

Auch bei den Augen musste ich mir etwas einfallen lassen, da eine Beleuchtung eigentlich am Modell nicht vorgesehen ist. Hier sind zwei SMDs weit hinten im Kopf eingearbeitet worden und zwischen Visier und SMDs durchsichtige Kunststoffscheiben eingesetzt. Diese wurden zur besseren Lichtbrechung matt lackiert.

Iron Man

Um Iron Man eine andere Position zu verschaffen, mussten viele Innenteile bearbeitet werden. So auch die Füße, diese wurden mit einem durchsichtigen Acrylstab versehen und beleuchtet. Dies soll einen Start von der Plattform simulieren.

Iron Man

Die Hände mussten mehrmals Mattschwarz lackiert werden, da die eingearbeiteten SMDs sonst durchgeschienen hätten. Auch hier wurde in das gebohrte Loch eine mattierte durchsichtige Kunststoffscheibe eingesetzt. Die Lackierung habe ich mit Alclad II durchgeführt. Der Glanz an der Rüstung war hier für mich sehr wichtig. Auch die Goldlackierung musste mehrmals aufgetragen werden, um den richtigen Effekt zu erzielen.

Iron Man

Nun war das Modell Iron Man fertig, aber wer ihn kennt, er braucht immer einen besonderen Auftritt. Die Vorstellung auf einem Podest war mir zu einfach, da hatte mein Sohn die Idee, ihn drehend darzustellen und das ganze noch mit der Iron Man Musik zu untermalen. Ich machte mich also ans Werk und baute in den Ständer (der übrigens eine leere Glasfaserrolle ist) einen Motor mit einer Umdrehung in der Minute ein. Dazu kam noch eine Soundplatine mit der typischen Iron Man-Melodie. Auf meiner Webseite www.kosymo.de sind diese Videos zu sehen.

Iron Man

Da Iron Man von Robotern zusammengebaut wird, habe ich mir erlaubt, für die Firma KuKa ein bisschen Werbung zu machen. Ich habe die Werbeartikel etwas modifiziert und ebenfalls auf dem Display angebracht. Der Bau dauerte ca. acht Wochen und die Herausforderung hat viel Spaß gemacht. Ich hoffe Euch gefällt mein abhebender und beleuchteter Iron Man - mehr Bilder vom Bau gibt es auf meiner Webseite.

Iron Man

Alexander Kosyra,
Kosymo Sci-Fi Modellbau

Publiziert am 18. June 2021

Du bist hier: Home > Galerie > Alexander Kosyra > Iron Man

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog