Du bist hier: Home > Galerie > David Funke > UH-1D SAR 87 Holzdorf

UH-1D SAR 87 Holzdorf

von David Funke (1:32 Revell)

UH-1D SAR 87 Holzdorf

Wie bereits in meinem Bericht zur H145 erwähnt, wünschte sich das SAR Kommando Holzdorf zwei Modelle für ihre Vitrine am Kommando. Hier folgt nun der zweite Teil über die UH-1D.

UH-1D SAR 87 Holzdorf

Die Wiederauflage der UH-1D von Revell kam für dieses Projekt sehr gelegen. Trotz seines Alters ist der Rumpf des Kits vom Heck bis zur Hinterkante der Pilotentüren sehr gut wiedergegeben. Leider ist alles weiter davor einer Huey so gar nicht gerecht. Diese Partie zu ändern ist aber ein gigantischer Aufwand, der in keinem Verhältnis zum Nutzen steht. Leichter zu korrigieren sind dagegen die kleineren Fehler im Bezug auf deutsche Hueys.

Auch hier schlug ich wieder zwei Fliegen mit einer Klappe und erstellte sofort ein generelles Resinset für deutsche Maschinen und ein Detailset für den SAR Rüstsatz.

UH-1D SAR 87 Holzdorf

Leider habe ich keine Fotos vom Baufortschritt, daher müssen meine Schilderungen in diesem Fall ausreichen. Begonnen wurde obligatorisch mit Cockpit und Laderaum. Der Cockpitbereich ist komplett aus der Schachtel verbaut. Hinten wurde die Sitzbank entsprechend eingekürzt und der Getriebetunnel aufgesetzt. Der Rest im Inneren kommt aus dem Detailset. Im Groben sind als Komponenten hier die Rettungswinde, der Zusatztank, die Trage und die medizinischen Geräte verbaut worden.

UH-1D SAR 87 Holzdorf

Auf dem Dach der Maschine befindet ich ein Knubbel, welcher nur bei der amerikanischen D-Variante zu finden war, bei deutschen Maschinen gibt es den nicht. Der Knubbel wurde operativ entfernt, mit Sheet aufgefüllt und verspachtelt. Da hier nun der Gleitschutzbelag fehlte, nahm ich ein 3D-Relief-Decal zur Hilfe. Hierbei ist die Druckfarbe leicht erhaben und imitiert so die originale Oberfläche. Die Dachfenster wurden von innen mit einer Mischung aus Tamiya klar-gelb und klar-blau lackiert (1:1).

UH-1D SAR 87 Holzdorf

UH-1D SAR 87 Holzdorf

Alles weitere verlief ohne Beanstandungen. Die Triebwerkseinlässe wurden gegen die aus dem Detailset getauscht. Das korrekte Antikollisionslicht und die Kabelschneider wurden montiert. Die Lackierung erfolgte mit den entsprechenden Farbtönen von Vallejo. Für die Farbübergänge nahm ich UHU Pattafix als Maskierung zur Hilfe.

Der Rotormast wurde teilweise neu aufgebaut und die Rotorblätter wurden gegen 3D-Druckteile ausgetauscht.

UH-1D SAR 87 Holzdorf

UH-1D SAR 87 Holzdorf

Nach dem Aufbringen der Decals und deren Versiegelung mit Klarlack wurden noch die korrigierten Resin-Türen mit den Bubble-Windows angesetzt.

Leider passte der Zeitplan des Modells nicht mit dem der Bundeswehr zusammen und so gibt es leider kein Foto mit dem echten SAR 87 als UH-1D.

David Funke

Publiziert am 13. January 2022

Du bist hier: Home > Galerie > David Funke > UH-1D SAR 87 Holzdorf

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog