Du bist hier: Home > Galerie > Uwe Borchert > Seversky SEV-3

Seversky SEV-3

von Uwe Borchert (1:72 Supermodel)

Seversky SEV-3

Seit einigen Jahren steht in meiner Vitrine das Modell dieses interessanten Flugzeuges. Es steht am Anfang der Entwicklungsreihe der bekannten Flugzeuge von Seversky (später Republic) wie P-35, P-43 oder P-47. In einem goldmetallenem Anstrich rollte im Juni 1933 diese Maschine aus dem Hangar in Long Island. Die SEV-3 war als Amphibium ausgelegt und hatte zwei Schwimmer mit eingebauten Rädern. Die Schwimmer konnten gegen zwei Hosenbeinfahrwerksbeine ausgetauscht werden. Das Flugzeug wurde mehrfach umgebaut und erzielte viele Erfolge: Sieben Weltrekorde wurden gebrochen, Sieger bei der Thomson Trophy und am 15. September 1935 Weltrekord für Amphibien mit 371 km/h. Nach einem Umweg über Mexiko gelangte die SEV-3 schließlich im Frühjahr 1938 nach Spanien. Da die Maschine ursprünglich mit Schwimmern ausrüstbar war, kam sie zur Grupo 71, die für Küsten- und Konvoischutz eingesetzt wurde. Die Schwimmer kamen nie in Spanien an, so wurde die unbewaffnete Maschine als Verbindungsflugzeug eingesetzt. Die Piloten nannten die Maschine „un perfecto desconocido" (Perfekter Unbekannter). Die Bemalung ist aber rein spekulativ, entspricht aber den üblichen Normen dieser Zeit.

Seversky SEV-3

Mein Modell entstand durch Umbau eines Reggiane RE.2000-Bausatzes von Supermodel (Da der Konstrukteur von Reggiane Roberto Longhi lange Zeit in den USA gearbeitet hatte, übernahm er für seine Kopie der P-35 viele markante Konstruktionsmerkmale.). Bei diesem Bausatz ist der Rumpfdurchmesser zu klein (15 statt 19 mm) und musste erst mal vergrößert werden (Heute kann man die besseren Bausätze von MPM bzw. RS-MODELS verwenden.). Im dreisitzigen Cockpit habe ich eine entsprechende Ausrüstung dargestellt. Die Kabinenverglasung besteht aus vier selbstgezogenen Teilen. Die Fahrwerksschächte in Rumpf und Tragflächen habe ich mit Plastikmaterial abgedeckt und verspachtelt. Tragflächen und Leitwerke wurden neu graviert. Die Motorhaube und der Motor entstammen der Krabbelkiste und wurden modifiziert. Die Hosenbeinfahrwerke entstanden aus Plastikmaterial.

Weitere Bilder

Seversky SEV-3Seversky SEV-3Seversky SEV-3Seversky SEV-3

Seversky SEV-3

 

Uwe Borchert

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Uwe Borchert > Seversky SEV-3

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog