Du bist hier: Home > Galerie > Günter Kallenbach > Messerschmitt Me 232 Gigant

Messerschmitt Me 232 Gigant

von Günter Kallenbach (1:72 Italeri)

Messerschmitt Me 232 Gigant

Heute möchte ich das Modell des Transportflugzeugs Me 323 von Italieri in 1:72 vorstellen. Als ich in den 90er Jahren den Baukasten sah, gab es nur eins: "BAUEN". Das Modell ist der Riese unter allen anderen.

Messerschmitt Me 232 Gigant

Zum Original:

Die Me 323 entstand aus der Me 321"Gigant", einem Lastensegler zur Versorgung der Front und zum Absetzen von Soldaten. Da es beim Schleppen der Maschine immer wieder zu Unfällen kam, wurde ein Flugzeug mit vier Motoren motorisiert. Sie erwiesen sich als zu schwach, deshalb wurden zwei weitere Motoren an das vergrößerte Mittelteil der Tragflächen angebaut. Mit einer Spannweite von 55,24 m und sechs Gnome-Rhone 14N Je990 PS war sie 210 km/h schnell. Zum Beladen konnte das Bugtor geöffnet werden.

Messerschmitt Me 232 Gigant

Zum Modell:

Der Bau war doch etwas komplizierte als gedacht. Vor allem die Tragfläche, dafür half mir eine Helling. Beim Rumpfaufbau gab es keine Probleme, da auch kaum Grat vorhanden war. Das Cockpit ist sehr klein aber noch einsehbar. Lackiert wurde mit Revellfarben, es sind Mischungen aus verschiedenen Grüntönen, also kein RLM. Die Maschine gehörte zur 1/TG-5 Transportgeschwader.

Messerschmitt Me 232 Gigant

Messerschmitt Me 232 Gigant

Günter Kallenbach

Publiziert am 19. February 2011

Du bist hier: Home > Galerie > Günter Kallenbach > Messerschmitt Me 232 Gigant

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog