Du bist hier: Home > Kit-Ecke > IBG Models > Type 95 Ha-Go

Type 95 Ha-Go

(IBG Models - Nr. 72088)

IBG Models - Type 95 Ha-Go

Produktinfo:

Hersteller:IBG Models
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:72088 - Type 95 Ha-Go
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2021
Preis:ca. 10,49 €
Inhalt:
  • 62 benötigte Bauteile an 6 Gussrahmen
  • 8 seitige Bauanleitung          
  • ein kleiner Decalbogen
  • eine kleine Ätzteilplatine

Besprechung:

IBG Models - Type 95 Ha-Go

Zum Vorbild

Der Prototyp wurde 1935 fertiggestellt und bis 1943 hat Mitsubishi 2.300 Fahrzeuge hergestellt. Zur 37 mm Kanone kam ein 6,5 mm MG in der Seite des Turmes und eines in die Wanne. Der Panzer war für den Dschungelkampf gut geeignet, da er leicht (7 t) und mobil (45 km/h) war. In den 30er Jahren konnte er mit anderen Fahrzeugen mithalten. Im späteren direkten Aufeinandertreffen mit T-34/85 und Sherman war das leicht gepanzerte Fahrzeug (12 mm) deutlich unterlegen. Die amerikanischen Besatzungen machten die Erfahrung, dass panzerbrechende Munition den Panzer durchschlug und, ohne großen Schaden zu verursachen, das Fahrzeug wieder verließ. Deshalb wurden Sprenggranaten eingesetzt.

Weiter japanische Panzer in 1:72 vom Hersteller
Weiter japanische Panzer in 1:72 vom Hersteller

IBG Models - Type 95 Ha-Go

Modell

Dragon hatte einen Ha-Go im Programm, jetzt hier aus Polen mit neuer Bausatzform von IBG. Das Öffnen der Verpackung ist recht überraschend: ein großer Karton für eine überschaubare Teilezahl. Alle Bauteile sind eingeschweißt, so geht nichts verloren. Ein Zipperbeutel für Kleinteile, auch ok. Die Kunststoffteile haben gute Qualität, keine Fischhaut, Auswerfer- und Sinkstellen. Die Passgenauigkeit ist sehr gut.

IBG Models - Type 95 Ha-Go

Es sind für die Montage der Kleinteile erhabene Markierungen aufgebracht, das ist sehr anfängerfreundlich und sorgt für Passgenauigkeit. Die Kanone hat keine Öffnung (0,5 mm wären notwendig), was dem Formenbau geschuldet ist. Wer will, kann aufbohren. Die auch auf der Innenseite gestalteten Turmluken können geöffnet dargestellt werden, was den Blick in das fast leere Innere freigibt. Lediglich die Hauptwaffe ist innen angedeutet.

IBG Models - Type 95 Ha-Go

Die Kette ist einteilig gespritzt. Diese sieht etwas merkwürdig grob aus, entspricht aber sehr gut dem Original. Erwähnenswert: der Kettendurchhang ist dargestellt. Die mehrteiligen Fahrwerkswagen haben kleine Schrauben/Nieten und sehen ebenfalls gut aus.

IBG Models - Type 95 Ha-Go

Die Wanne hat auch auf der Unterseite kleine Deckel und Nieten. Auch hier sehr gute Passung der Teile. Werkzeuge liegen separat bei, so ist das Bemalen kein Problem. Es gibt die Option, die Luke zum Motor geöffnet zu montieren. Es ist ein kleines Stück des Motors enthalten. Allerdings ist die Gitterklappe auf der Rückseite vollkommen glatt. Da muss graviert werden. Wer das nicht möchte - schließen und zukleben. Der Turm wird nach Fertigstellung einfach aufgesteckt. Auf eine Verzahnung wurde verzichtet.

IBG Models - Type 95 Ha-Go

Es gibt zwei kleine Ätzteile. Besonders die gelochte Abdeckung des Auspuffs ist positiv anzumerken, sehr nett.

Type 95 Ha-GoType 95 Ha-GoType 95 Ha-GoType 95 Ha-GoType 95 Ha-GoType 95 Ha-GoType 95 Ha-Go

Type 95 Ha-Go

 

Decals

Der kleine Bogen gestattet die Gestaltung von vier Fahrzeugen. Nichts ist verdruckt, dünner Trägerfilm, für so kleine Teile ausreichend.

IBG Models - Type 95 Ha-Go

Die Anleitung

Die Bauanleitung soll einen in 15 Schritten zum Ziel bringen. Sie ist in Polnisch, Englisch und Japanisch gehalten. Die Bebilderung ist umfassend und verständlich und nicht winzig klein, das können sich andere Hersteller mal ansehen. Für die zum Teil farbenfrohe Bemalung sind vier farbige Fünfseitenrisse abgebildet. Die Farbangaben der Bauanleitung beziehen sich auf Tamiya, Vallejo, Hataka Hobby, Life Color, AK Interaktive und Mission Models.

IBG Models - Type 95 Ha-Go

Darstellbare Fahrzeuge:
  • Kaiserliche Japanische Marine, Speziallandungskräfte, Saipan Juni 1944
  • 7. Panzerregiment, Luzon, Philippinen, Februar 1942
  • 29. Division, Guam Juni 1944
  • 14. Infanteriedivision, Peleliu, September 1944
Stärken:
  • schöne Bemalung, gut recherchiert
  • detaillierte einteilige Kunststoffkette
  • separate Werkzeuge ...
Schwächen:
  • wenn ich sehr kleinlich bin, Motorabdeckung innen nicht graviert
Anwendung: Für Anfänger gut geeignet

Fazit:

Ein schönes Modell eines seltenen Fahrzeugtyps, sehr empfehlenswert!

Weitere Infos:

Diese Besprechung stammt von Andreas Eidner - 25. May 2022

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > IBG Models > Type 95 Ha-Go

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog