Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär WK2 > Grumman TBF-1C Avenger

Grumman TBF-1C Avenger

(Trumpeter - Nr. 02233)

Trumpeter - Grumman TBF-1C Avenger

Produktinfo:

Hersteller:Trumpeter
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:02233 - Grumman TBF-1C Avenger
Maßstab:1:32
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 70 €
Inhalt:
  • 15 Spritzgußrahmen in Hellgrau und Transparent
  • Weichplastikteile für Räder und Klappmechanismen
  • 2 Fotoätzplatinen
  • 1 Transparentfilm für die Instrumente
  • Besprechung:

    Kurz vor Weihnachten bescherte uns Trumpeter erneut ein interessantes Flugzeug im Großmaßstab 1:32.
    Mit der Avenger ist ein doch eher ungewöhnlicher Typ gewählt worden, was meines Erachtens auch gut so ist. Der Karton, mal wieder im XXL Format, ist rappelvoll mit Spritzlingen und Zubehör gefüllt. Das allein sieht beeindurckend aus und weiß zu begeistern, daß das aber zwangsläufig nichts heißen muß, habe ich im Fall der Lightning allerdings erst beim Bau bemerkt.

    Trumpeter - Grumman TBF-1C Avenger

    Die insgesammt 15 Spritzgußrahmen jetzt alle im Foto herunter zu beten wäre müßig, es sei nur so viel gesagt: Trumpeter ist erneut ein Qualitässprung gelungen! Als erstes fällt die Anordnung der Teile in den Spritzgußästen auf.
    Hier wurde systematisch von links nach recht, von oben nach unten durchnummeriert. Kein lästiges Suchen mehr, wo sich im Rahmen denn nun das gesuchte Teil befindet!
    Auch wurde die Zahl der Auswerferstellen deutlich reduziert, die wenigen Vorhandenen sind dabei fast alle so positioniert, dass sie später nicht mehr auffallen.

    Trumpeter - Grumman TBF-1C Avenger

    Vorbildlich erneut die Vielzahl der Details und Kleinteile, der Motor allein wäre ein Bausatz für sich! Leider sieht man später nicht mehr viel davon, es sei denn man ergreift die Eigeninitative und schafft hier zusätzliche Einblicke. Aber auch im Cockpitbereich wurde nicht an Teilen gegeizt. Der Bombenschacht ist en Detail nachgebildet, Fahrwerksschächte, Klappen etc. stehen dem in nichts nach. Natürlich liegen dem Kit eine Vielzahl von Außenlasten bei. Unterschiedliche Tanks, Raketen, Bomben und ein Torpedo machen dem Modellbauer "die Wahl der Waffen" nicht leicht.

    Trumpeter - Grumman TBF-1C Avenger

    Hinzu kommt die Option die Avenger mit abgeklappten Flächen zu bauen, hierfür liegen die optionalen Weichplastikteile bei und es wurde sogar daran gedacht, die Verzurrklappen an den Tragflächenenden in diesem Falle geöffnet darstellbar zu gestalten.
    Dass auch hier wieder Ätzteile zum Darstellen beweglicher Klappen und Ruder beiliegen, sei nur am Rande erwähnt. Die Glasteile sind schlierenfrei und maßstäblich dünn gespritzt. Optional liegen geschlossen oder geöffnet darstellbare Kabinenhauben bei, die Glaskuppel das Heckstandes ist sogar als Einzelteil ausgeführt!

    Trumpeter - Grumman TBF-1C Avenger

    Wo soviel Licht ist muß auch Schatten sein habe ich mir gedacht und mich mißtrauisch sogleich an den Bau der Avenger begeben.
    Bisheriges Eregbnis, nichts! Alles paßt, der Baustz fällt nahezu von allein zusammen und so fällt der Vergleich zum jetzigen Zeitpunkt zu vergleichbaren Herstellern von sagenumwogenen "Schüttelbausätzen" ? la Tamiygawa sehr leicht.
    Hier liegt ein Bausatz der Extraklasse vor!

    Trumpeter - Grumman TBF-1C Avenger

    Einzig die Farbcodes bereiten ein wenig Kummer.
    Zwar hat Trumpeter brav in den Baustufen die zu bemalenden Teile durchnummeriert, was nutzt es wenn dem Bausatz kein Farbschlüssel und Hersteller Nachweis vorliegt! Nach langem Suchen und Experimentieren bin ich dann dank der Hilfe eines Bekannten darauf gekommen, dass diese Zahlencodes für GUNZE SANGYO gelten.
    Hier hätte ein kleiner Hinweis vorab helfen können. Die Decals präsentieren sich hingegen wieder in guter Qualität.
    Zwei Versionen stehen dem Modellbauer zur Verfügung, eine davon gehört zu einer Maschine in interessanter Dreiton Tarnung. Zwar nicht gerade üppig bemessen, weist der Bogen aber versatzfreie Decals mit gut lesbarer Schrift auf.

    Trumpeter - Grumman TBF-1C Avenger

    Trumpeter - Grumman TBF-1C Avenger

    Trumpeter - Grumman TBF-1C Avenger

    Darstellbare Maschinen:
    • TBF-1 C der VC-42, USS Bogue, Frühjahr 44
    • TBF-1 C der CV-12, USS Hornet, Sommer 44
    Stärken:
  • Sehr durchdachter und überaus logischer Aufbau der Teile.
  • Überragende Detaillierung, besonders im Bereich des Cockpits und Waffenschachtes.
  • Stimmige Proportionen und Abmessungen, bei sauberem Guß der Teile.
  • Versatzfreie Nähte und Gravuren.
  • Fligran ausgeführte, versenkte Nietenreihen.
  • Wenig störende Auswerferstellen.
  • Schwächen:
  • Erschreckende Vielfalt, wenn man solches als Makel sehen will.
  • Etwas zu große Spaltmaße an Klappen und Rudern.
  • geringe Paßprobleme im Bereich Flügelansatz/ Flächen.
  • Fehlender Farbcode, bzw. Hinweis auf den Farben Hersteller.
  • Anwendung:
  • Mittel bis schwer.
  • Das angegebene Alter von mindestens 14 Jahren sollte überdacht werden.
  • Sowohl Preis als auch Teilezahl können den jungen Modellbauer dann doch schon etwas überfordern.
  • Fazit:

    Es ist schon ein wenig beängstigend was Trumpeter da wieder auf den Markt gebracht hat. Die Tatsache einen solchen Typ in diesem Maßstab, zu solchem Preis in der gelieferten Qualität ist schon ein Adabsurum für sich. Hinzu kommen die wirklichen Verbesserungen die sich gerade bei diesem Maßstab von Kit zu Kit steigern zu scheinen. War die P-38 noch fehlerhaft im Detail und ohne größeren Auffwand nicht baubar, so zeigt sich die Avenger von einer ganz anderen Seite. Sollte Trumpeter hier anknüpfen können und dies alles noch steigern, so könnte man wirklich Angst bekommen. (Im für den Modellbauer positiven Sinne)!

    Weitere Infos:

    Referenzen: Exemplarisch seien hier nur die beiden im Bild gezeigten Hefte der Monografie Lotnice und Pod Lupa Serie genannt. Hinzu gesellen sich aber noch diverse andere Hefte, auch hier kann man bekanntlich einen großen Aufwand betreiben
    Anmerkungen: Erneut ist es Trumpeter gelungen, einen Qualitätssprung in der Herstellung ihrer Bausätze zu präsentieren. Mit der vorliegenden Avenger liegt m.E. der beste Trumpeterkit vor der je produziert wurde!
    Wer sich für diesen Typ begeistern kann, erhält ein überaus stimmiges Verhältniß Kaufpreis/ Wert. Sehr empfehlenswert!

    Diese Besprechung stammt von Jörg Bohnstedt - 28. January 2005

    Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär WK2 > Grumman TBF-1C Avenger

    © 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog