Du bist hier: Home > Clubs > VMF-06 "German Gamblers"

VMF-06 "German Gamblers"

VMF-06

Unser Club:

Name:VMF-06 "German Gamblers"
Land:DE Deutschland
Gründung:2006
Über uns:

Modellbau verbindet, das können wir aus eigener Erfahrung behaupten. Die sechs Mitglieder der "German Gamblers" Frank "Grandpa" Ilse, Dirk "Nano" Mennigke, Christian "Painter" Bruer, Guido "Tailor" Hopp, Torben Young Gun Rudolph und Frank "Doc" Spahr stammen aus allen Ecken der weitläufigen Norddeutschen Tiefebene, dem nördlichen Hessen und dem Süden Baden-Württembergs. Zusammen gefunden haben sie über das gemeinsame Interesse am Schiffsmodellbau und der Marinegeschichte. Alle Gamblers sind mittlerweile dicke Freunde.

Gegründet wurden die "German Gamblers" im Frühjahr 2006 von Frank, Dirk und Christian, die sich bereits aus der IG Waterline kannten. Schnell kamen Torben und Guido dazu. Gemeinsames Ziel war die Teilnahme an der Scale Model World 2006 der IPMS UK in Telford. Frank und Dirk bauten zu der Zeit an Ihrem Pazifik Diorama. Zur Darstellung des Dioramas und unserer weiteren Modelle suchten wir nach der passende Art der Präsentation, woraus sich letztendlich der Ausstellungsstand der "German Gamblers" entwickelte. Aus der Idee, in England zu präsentieren, und dem Gründungsjahr leitet sich letztendlich auch der Name der Gamblers ab. VMF steht für Veritable Modeling Friends, die 06 aus dem Gründungsjahr. VMF - wer sich für Marinefliegerei interessiert, wird schon darauf gekommen sein - ist auch die Bezeichnung einer Jagdstaffel des US Marinekorps. Die 06 ist Staffelnummer. Bleibt noch ein Nickname, den ja jede Staffel führt:  "Topphatters", "Bounty Hunters" oder "Black Sheep" sind sicher ein Begriff. Wir wollten jedoch auf die Herkunft hinweisen und so wurden schließlich die "German Gamblers" geboren.

Seit 2006 sind die Gamblers nun auf unterschiedlichen Ausstellungen in der nördlichen Hälfte Deutschlands, den Niederlanden und Telford UK anzutreffen. 

Im Frühjahr 2008 stieß Frank Spahr zu den Gamblers. In neuer Zusammensetzung wurde erstmals bei der Europäischen Modellbauausstellung in Lübeck eine umfangreiche Palette an Schiffsmodellen präsentiert. Bedingt durch die unterschiedlichen Interessen der sechs Gamblers bietet sich eine vielschichtige Präsentation, die sich über Bausatzmodelle, Dioramen und Eigenbauten von Marine und Handelsschiffen in den Maßstäben 1:700 und 1:350 erstreckt. Allerdings zeigt sich derzeit ein deutlicher Schwerpunkt bei der US Navy und der Royal Navy. Da bei Ausstellungen ein möglichst breites Spektrum präsent sein sollte, sind die Gamblers unermüdlich dabei, über größere Dioramen und oder Einzelmodelle Themenschwerpunkte zu bilden. Einzelmodelle mit einer besonderen Note stechen dabei immer wieder aus dem Gesamtbild hervor.

Seit geraumer Zeit hat sich das Interessengebiet einiger Gambler auch auf andere Bereiche des Plastikmodellbaus ausgeweitet. So sind neben den bekannten Schiffsmodellen auch Flugzeugen in den Maßstäben 1:144 und 1:72, sowie Figuren und Vignetten in den Maßstäben 1:72 zu sehen. Ab und zu darf es auch mal ein Militärfahrzeug sein. 

Eine Übersicht über die Aktivitäten der Gamblers und deren Modelle sind im Anhang zu finden.

Neue Modelle:

Die neuesten Modelle von unseren Clubmitgliedern hier auf Modellversium:

Johnny Reb has a Break North Sea Fishing Trawler Grumman F7F Tigercat Focke-Wulf Ta 152 H-1 Sopwith Pup
Royal Aircraft Factory S.E.5a Supermarine Spitfire MK. I Hawker Hurricane Mk.I HMS Marlborough 1922 HMS Montgomery

Unsere Events:

Im Moment sind uns keine Events bekannt.

Unsere Mitglieder:

Die Arbeiten unserer Mitglieder hier auf Modellversium:

Unsere Treffen:

 

Gamblers on Tour:

Am 25. und 26. März 2017 in Lingen bei der Euro Model Expo

Am 21. und 22. Oktober 2017 bei der Scale Model Challenge in Veldhoven, NL

Kontakt:

Du bist hier: Home > Clubs > VMF-06 "German Gamblers"

© 2001-2017 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog