Du bist hier: Home > Galerie > Science-Fiction > USS Enterprise Command Bridge

USS Enterprise Command Bridge

von Horst Bundschuh (Ohne AMT/Ertl)

USS Enterprise Command Bridge

Als alter "Trekkie" hat es mich gereizt, mal die Brücke der Enterprise zu bauen. Beim AMT/ERTL-Bausatz gab es jede Menge zu korrigieren und ergänzen.

USS Enterprise Command Bridge

Auf jeden Fall wollte ich das Modell beleuchten. Voraussetzung dazu war es erstmal, die ungezählten Monitore und Konsolen auszusägen. Außerdem mußte eine Abdeckung für die ganze Beleuchtung gezimmert werden.

USS Enterprise Command Bridge

Aus dem Internet habe ich mir aus den USA die Bridge-Lit-Panels besorgt, die es ermöglichen das Modell zu beleuchten. Sie werden einfach von hinten mit Tesa an die offenen Monitore geklebt.

USS Enterprise Command Bridge

Den Stühlen fehlte die höhere Rückenlehne und die Fußbeine wurden korrigiert. Auch Teile des Geländers wurden zusätzlich erstellt.

USS Enterprise Command Bridge

USS Enterprise Command Bridge

USS Enterprise Command Bridge

Captain Kirk bekam einen Echt-Leder Bezug und hölzerne Armlehnen an seinen Sitz. Spock bekam seine Konsole und Periskop dazu.

USS Enterprise Command Bridge

Im Original-Bausatz sind nur 3 Figuren vorhanden. Mit Abformmasse und Stewarin wurden zusätzliche Besatzungsmitglieder geklont.

Im hinteren Teil wurde die Beleuchtung installiert. Jede Menge LEDs.
Im hinteren Teil wurde die Beleuchtung installiert. Jede Menge LEDs.

USS Enterprise Command Bridge

Hier ein paar Bilder mit voller Beleuchtung.
Hier ein paar Bilder mit voller Beleuchtung.

USS Enterprise Command Bridge

USS Enterprise Command Bridge

Und damit der Staub keine Chance hat, mit selbstgebauter Haube.
Und damit der Staub keine Chance hat, mit selbstgebauter Haube.

Horst Bundschuh

Publiziert am 16. Juni 2006

Du bist hier: Home > Galerie > Science-Fiction > USS Enterprise Command Bridge

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog