Du bist hier: Home > Galerie > Motorräder > Honda RC213V

Honda RC213V

von Franz Schubert (1:12 Tamiya)

Honda RC213V

Zum Vorbild

In den letzten Jahren war die Honda in der MotoGP-Weltmeisterschaft das Maß der Dinge. Nur schwer konnten andere Wettbewerber dem MotoGP-Renner erfolgreich folgen. Drei errungene Weltmeistertitel für diese Rennklasse innerhalb von vier Jahren sprechen für sich.

Referenzfotos für mein Modell konnte ich zudem an einer ausgestellten Maschine im Besucherzentrum am „Red Bull Ring“ (früher A1-Ring/Österreich) erstellen.

Honda RC213V

Der Bausatz

Wieder ein erstklassiger Bausatz aus dem Hause Tamiya. Alle Teile sind hervorragend gestaltet, durchdacht und verarbeitet. Die bereits beiliegenden Lackierschablonen runden den hochwertigen Bausatz zur Freude eines jeden Modellbauers positiv ab.

Honda RC213V

Honda RC213V

Einige Worte zum Bau

In der Bauanleitung sind alle Baugruppen in exzellent gewohnter Weise beschrieben und dargestellt. Allerdings sollte sich jeder die Reihenfolge der Baugruppen-Montagen selbst überlegen. Die Verkleidungsteile sollten vor dem Lackieren vorab auf korrekten Sitz am Modell überprüft werden.

Lackiert habe ich mit Revell-Glanzfarben. Nach dem Aufbringen der Decals wurde mit Humbrol-Klarlack versiegelt.

Honda RC213V

Franz Schubert

Publiziert am 17. Juni 2017

Du bist hier: Home > Galerie > Motorräder > Honda RC213V

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog