Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 2007 Chevrolet Monte Carlo

2007 Chevrolet Monte Carlo

#24 „Nicorette / DuPont“, Jeff Gordon

von Bernd Oehling (1:24 Revell)

2007 Chevrolet Monte Carlo

In der NASCAR liebt man Statistiken, Rekorde, Ereignisse und Zahlenwerte. Wer sich in die tausenden von Informationen stürzt erfährt so nicht nur die üblichen Fakten, sondern auch Kurioses und weniger Bekanntes.

2007 Chevrolet Monte Carlo

2007 Chevrolet Monte Carlo

Den Rekord für die meisten Rennsiege hält Richard „King“ Petty mit 200 Rennen, sieben Mal die Meisterschaft gewinnen konnten er, Dale Earnhardt und Jimmie Johnson. Diese Daten kennen viele Stock Car Fans.

2007 Chevrolet Monte Carlo

2007 Chevrolet Monte Carlo

Weniger bekannt ist z.B.: als ältester „Rookie of the Year“ ging dieser Titel 1989 an Dick Trickle, der bereits im zarten Alter von 47 Jahren war; der Fahrer mit der längsten Karriere in NASCAR ist James Hylton, der von 1964 bis 2011 Rennen fuhr (und 2013 sogar noch bei ARCA); die meisten Rennen ohne Sieg bestritt Ken Schrader mit 574 Starts und so weiter und so weiter.

2007 Chevrolet Monte Carlo

2007 Chevrolet Monte Carlo

Jeff Gordon konnte man in diese Reihe der Statistiken gut einreihen. Von seiner ersten permanenten Saison an im Jahr 1993 bis 2015 verpasste er nicht ein Rennen und von 1992 bis 2011 bestritt er alle Rennen mit seinem Sponsor DuPont Automotive Finishes, was ihm auch den Beinamen „Rainbow Warrior“ einbrachte. Durch seine Beständigkeit blieb er von Anfang bis Ende seiner Karriere im Team von Rick Hendrick Racing und immer auf der Startnummer 24. Gleich in seiner ersten Saison wurde er Rookie of the Year und bekam den Spitznamen „Wonderboy“. Vier Meistertitel folgten und mit 93 Rennsiegen hält er den dritten Platz in dieser Statistik.

2007 Chevrolet Monte Carlo

Special Paint Schemes wurden manchmal nur einmalig oder in einer Saison gefahren. Mit dem Sponsoring von Johnson & Johnson / DuPont war Jeff Gordon mehrmals, in verschiedenen Jahren auf der Strecke. Der Nicorette DuPont Monte Carlo startete erstmalig im Jahr 2006 in grün-weißer Sonderlackierung. Im Jahr 2007 dann drei Mal und zwar in Grün sowie als „Nicorette Cinnamon“ in roter Grundfarbe. In der Saison 2008 dann nochmals als „Nicorette White Ice“ in der Grundfarbe Blau und auf dem Chevrolet Impala 2010 wieder in Grün.

2007 Chevrolet Monte Carlo

Bernd Oehling

Publiziert am 10. Juli 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 2007 Chevrolet Monte Carlo

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog