Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 1986 Ford Thunderbird

1986 Ford Thunderbird

#02 „Lonestar Peterbilt”, Mark Martin

von Thomas Lutz (1:24 Monogram)

1986 Ford Thunderbird

Mit Special Paint Schemes werden Sonderlackierungen bezeichnet, die abweichend vom Grunddesign sind. Nehmen wir als Beispiel die Startnummer 24 von Hendrick Racing, gefahren von Jeff Gordon von 1993 bis 2012. Das Grunddesign des Hauptsponsors „DuPont“ war eine Lackierung in Rot auf Front und Heck und einem Mittelteil in  Metallic-Blau, dazu das DuPont Logo mit den typischen Regenbogenstreifen.

1986 Ford Thunderbird

Im Laufe der Jahre wurde dieses Design immer wieder leicht variiert z.B. mit roten Flames. Unzählige Sonderlackierungen für Kinofilme, andere Produkte von DuPont oder Sponsoren von Jeff Gordon kamen hinzu. Einige dieser Beispiele sind auch in Modellversium zu sehen, genauso wie Sonderlackierungen und Standarddesigns der #29 von Kevin Harvick.   

1986 Ford Thunderbird

Sonderlackierungen gab es außerdem beim jährlichen All Star Rennen und den Nachtrennen in Charlotte, besonderen Anlässen wie dem Jubiläum 50 Jahre NASCAR und dem Spirit of America nach dem Anschlag am 11. September. Seit einigen Jahren gibt es noch die Darlington Throwback Paint Schemes mit Lackierungen und Designs aus früheren Jahren von bekannten Fahrern.

1986 Ford Thunderbird

Während die großen Teams und die Top Fahrer immer gut mit Hauptsponsoren versorgt waren, mussten sich kleinere private Teams sehr um Sponsoren, zur Mitfinanzierung bemühen. Dadurch hatten deren Autos sehr oft wechselnde Designs, die in diesem Sinne keine Sonderlackierungen darstellten, sondern z. T. einmalige Lackierungen oder nur für wenige Rennen.

1986 Ford Thunderbird

Lonestar Peterbilt Truck Sales aus Dallas Texas war so ein einmaliger Sponsor, nur einmal eingesetzt beim „Daytona 500“ am 16. Februar 1986 bei der NASCAR Saisoneröffnung auf dem Daytona International Speedway in Daytona Beach Florida. Für den Sponsor leider enttäuschend fiel Mark Martin in Runde 51 mit Motorschaden aus und beim zweiten geplanten Einsatz in Talladega konnte sich Mark Martin nicht für das Rennen qualifizieren.    

Die Karriere von Mark Martin wurde bereits ausführlich in Modellversium vorgestellt.

1986 Ford Thunderbird

Das Decal dieses One Time Designs gab es von Wetworks Decals No. WW86, die Lackierung wurde mit Acrylfarben von Multona gemacht.

1986 Ford Thunderbird1986 Ford Thunderbird1986 Ford Thunderbird1986 Ford Thunderbird1986 Ford Thunderbird1986 Ford Thunderbird1986 Ford Thunderbird

1986 Ford Thunderbird

 

Thomas Lutz,
stockcarmodels.weebly.com

Publiziert am 12. Oktober 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 1986 Ford Thunderbird

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog