Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Zivil > Küstenmotorschiff MS Lumey

Küstenmotorschiff MS Lumey

von Thomas Sperling (1:200 N.B.W. Models)

Küstenmotorschiff MS Lumey

Die Lumey wurde 1966 auf der Schiffwerft Gebr. Coops in Hoogezand für die Reederei G. Dost in Groningen gebaut. Die Baunummer war 238 und ihre Probefahrt fand am 11.7.1966 statt. Sie war ein typischer Glattdecker speziell für die Holzfahrt gebaut. Sie hatte ein eigenes Ladegeschirr. 1975 fuhr sie als Esperance, 1977 als Espero, 1981 als Vios, 1984 als Nescio, 1988 als Alcion. Sie war bis auf 1977 bis 1983 immer in den Niederlanden registriert. 1984 wurden die Ladebäume entfernt und es blieben nur die Masten stehen. 1990 wurde sie im Foxholster Hafen aufgelegt und rostete dort vor sich hin, bis sie 1994 verkauft und 1995 zum Party Schiff Thalassa Royal umgebaut wurde.

Die MS Lumey war 50,22m lang, 8,32m breit, hatte einen Tiefgang von 3.0m. Sie ist mit 400 brt vermessen. Angetrieben wurde sie von einem 6 Zylinder Motor mit 380 PS. Das reichte für eine Geschwindigkeit von 9,5 kn. Normalerweise fuhr sie mit acht Mann Besatzung.

Küstenmotorschiff MS Lumey

Der Modellbausatz beinhaltet den Rumpf (in der Vollrumpfversion), die Masten, Winden und Lüfter als Resinteile. Dazu gibt es noch eine umfangreiche Ätzplatine, einschließlich einer Möwe und einen Decalbogen mit den Namen, den Tiefgangsmarken usw. Die Teile sind alle sehr passgenau, sodass der Zusammenbau, nachdem ich das Unterwasserschiff abgeschliffen hatte, gut voran ging. Es gibt eine umfangreiche Bauanleitung (18 Seiten DIN A4). Das einzige Manko - sie ist auf Holländisch. Aber dank der vielen Fotos und Zeichnungen ist sie trotzdem sehr verständlich. So mancher Hersteller sollte sich ein Beispiel daran nehmen, wie eine gute Bauanleitung aussehen kann.

Küstenmotorschiff MS Lumey

Den Bausatz hatte ich auf einem Modellschifftreffen von einem Holländer gekauft. Bei späteren Nachforschungen im Internet konnte ich den Bausatz nur bei Naval Models in Holland entdecken. Es ist eigentlich schade, dass so ein toller Bausatz hier in Deutschland nicht vertrieben wird. Den Hersteller findet man im Internet unter www.nautischbureauwoort.nl.

Die beiden Figuren auf dem Schiff stammen von Preiser (1:200).

Küstenmotorschiff MS Lumey

Küstenmotorschiff MS Lumey

Küstenmotorschiff MS Lumey

Weitere Bilder

Küstenmotorschiff MS LumeyKüstenmotorschiff MS LumeyKüstenmotorschiff MS LumeyKüstenmotorschiff MS LumeyKüstenmotorschiff MS LumeyKüstenmotorschiff MS Lumey

Küstenmotorschiff MS Lumey

 

Thomas Sperling

Publiziert am 10. Januar 2011

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Zivil > Küstenmotorschiff MS Lumey

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog