Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > PZL-104 Wilga 35

PZL-104 Wilga 35

von Rico Christmann (1:72 Amodel)

PZL-104 Wilga 35

Zum Original

Zugegeben, einen Schönheitswettbewerb wird die "Wilga" nie gewinnen. Dafür punktet das robuste Mehrzweckflugzeug mit STOL-Eigenschaften und guten Flugleistungen. Seit dem Erstflug 1967 wurden in den staatlichen polnischen Flugzeugwerken mehr als 800 Stück gebaut. Das von einem Iwtschenko-Sternmotor angetriebene Flugzeug kann in der geräumigen Kabine einen Pilot und drei Fluggäste aufnehmen. Die sehr großen, nach oben klappbaren Türen können bei Bedarf ganz entfernt werden. So eignet sich der freitragende Hochdecker auch für das gefahrlose Absetzen von Fallschirmspringern.

PZL-104 Wilga 35

Zum Modell

Der Kit beinhaltet eine recht übersichtliche Anzahl von Spritzgussteilen. Nennenswerte Probleme traten beim Bau nicht auf. Die Bemalung für die D-EWRL ist allerdings im Bausatz nicht vorgesehen. Die Buchstaben für die Kennungen habe ich aus restlichen Decals zusammengestellt. Diese Wilga ist heute auf dem Flugplatz Gera stationiert und wird hauptsächlich zum Schleppen von Segelflugzeugen benutzt. Gelegentlich werden mit ihr auch Rund- und Absetzflüge durchgeführt.

PZL-104 Wilga 35

Weitere Bilder

PZL-104 Wilga 35PZL-104 Wilga 35PZL-104 Wilga 35PZL-104 Wilga 35PZL-104 Wilga 35PZL-104 Wilga 35

PZL-104 Wilga 35

 

Rico Christmann

Publiziert am 12. April 2013

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > PZL-104 Wilga 35

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog