Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Ilyushin IL-14T

Ilyushin IL-14T

von Artjom Kamburjan (1:144 Eastern Express)

Ilyushin IL-14T

Die Erforschung der Antarktis war und bleibt eine ziemlich schwierige Angelegenheit. Außer sehr niedrigen Temperaturen stellen die Abgelegenheit vom Kontinent, große Distanzen zwischen den Forschungsstationen auf der Antarktis und die Abwesenheit von Straßen die Forscher vor Herausforderungen. Es ist offensichtlich, dass unter solchen Bedingungen der Lufttransport das Haupttransportmittel geworden ist.

Ilyushin IL-14T

Einer der am weitesten verbreiteten Typen für die Versorgung von sowjetischen antarktischen Forschungsstationen war die Ilyushin IL-14, die in den 1950er entwickelt wurde. Insgesamt wurden etwa 1.500 Exemplare dieses Flugzeugs in verschiedenen Ausführungen hergestellt. Davon wurden ca. 200 in der CSSR und 80 in der DDR produziert. Der Typ blieb bis in die 1990er im Dienst.

Ilyushin IL-14T

Das Modell von Eastern Express ist eine typische "short-run" Produktion, aber trotzdem von ziemlich guter Qualität. Die kleinen Details wie Antennen, Lufteinlässe und Auspuffe sollte man selbst herstellen. Für die Polarversion habe ich auch selbstgemachte Kufen statt Räder benutzt. Zu den selbsthergestellten Details gehören außerdem der Scheinwerfer im Rumpf, die Positionslichter in den Flügeln, die Motorauspuffrohre und die Lufteinlässe. Auch die Decals habe ich zum Großteil selbst gemacht. Bemalt wurde das Modell mit Revell und Gunze Acrylfarben.

Ilyushin IL-14T

Ilyushin IL-14TIlyushin IL-14TIlyushin IL-14TIlyushin IL-14TIlyushin IL-14TIlyushin IL-14T

Ilyushin IL-14T

 

Artjom Kamburjan

Publiziert am 04. Juli 2014

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Ilyushin IL-14T

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog