Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Junkers W 34

Junkers W 34

von Günter Kallenbach (1:72 Special Hobby)

Junkers W 34

Die W 34 war ein Mehrzweckflugzeug und eine Weiterentwicklung der bewährten W 33. Der Erstflug fand am 07.07.1926 statt. Mit der W 34 unternahmen Dessauer Werkspiloten mehrere Rekordflüge. Es kamen verschiedene Motoren zum Einsatz. Die W 34 hau hatte einen Sternmotor BMW 132 mit 660 PS (485kw). Weitere Motorisierungen waren Bramo 322 und Siemens Sh 20. Das Flugzeug wurde hauptsächlich zur Schulung und für Transportaufgaben eingesetzt. Die W 34 wurde in 15 Länder verkauft und konnte auch mit Schwimmern ausgerüstet werden.

Junkers W 34

Das Modell stammt aus dem Bausatz von Special Hobby im Maßstab 1:72. Dabei habe ich eine Zivilmarkierung gewählt und musste die Decals selbst herstellen. Lackiert wurde mit Silber und Schwarz . So passt sie besser zu meinen anderen Junkers Modellen. Der Bau war problemlos. Durch richtiges Anpassen der Teile war Spachteln nicht nötig. Abschließend versiegelt habe ich mit Glänzer.

Junkers W 34

Junkers W 34

Junkers W 34

Günter Kallenbach

Publiziert am 23. Juli 2015

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Junkers W 34

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog