Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Boeing 747-400

Boeing 747-400

100. MV-Beitrag

von Thomas Brückelt (1:300 Airfix)

Boeing 747-400

So schnell kann's gehen.... Hier ist nun mein einhundertster MV-Beitrag. Ich dachte mir, das sollte auch in Modellform festgehalten werden. Eine Boeing 747 schien mir als würdiger Träger dieser weltbewegenden Information. Von Airfix gibt es einen schönen Jumbo-Bausatz im handlichen Maßstab 1:300, auf den meine Wahl fiel. 

Boeing 747-400

Boeing 747-400

Der Bausatz besteht aus wenigen Teilen und ist absolut anfängertauglich. Airfix legt Nassschiebebilder zur Darstellung zweier Maschinen bei (South African und United Airlines). Das Fahrwerk ist eher etwas spielzeughaft und sehr vereinfacht dargestellt. Da mein Modell sowieso in seinem Element gezeigt werden sollte, störte mich das nicht weiter. Die fliegende Darstellung ist seitens Airfix allerdings nicht vorgesehen, deshalb mussten die Fahrwerksschächte geschlossen werden. In den Tragflächen sind diese gar nicht vorhanden, die äußeren Hauptfahrwerksbeine würde man direkt in die Flügelunterseite einkleben.

Boeing 747-400

Boeing 747-400

Zur Aufnahme des Displays verbaute ich einen Holzklotz mit Silikonschlauch im Inneren. Dem Holzklotz verpasste ich seitlich Plättchen aus Polystyrol, damit er beim Bohren nicht aufbricht und damit ich ihn besser mit den Rumpfhälften verkleben konnte. Der Ständer besteht aus einem CFK-Stab mit 2 mm Durchmesser, der Ständerfuß wurde aus einer Holzplatte herausgesägt. 

Boeing 747-400

Die Düsen habe ich hinten aufgebohrt und vor dem Zusammenkleben der Hälften innen schwarz angestrichen. Lackiert wurde das Modell mit dem Pinsel und Revellfarben.

Boeing 747-400

Die Decals druckte ich größtenteils selbst. Ich fotografierte Spritzlinge ungebauter Bausätze auf weißem Hintergrund, die das Heck verzieren. Die Fenster-Decals sind aus dem Bausatz und lassen sich gut verarbeiten. Leider deckt sich eine Tür der hintersten Fensterreihe auf der linken Seite nicht mit einer der versenkt dargestellten Türen, was mir leider erst auffiel als sich das Nasschiebebild schon nicht mehr verschieben ließ. Sonst hätte ich es zerschnitten und entsprechend verschoben. Glänzender Klarlack versiegelt den MV-Jumbo.

Boeing 747-400

Boeing 747-400

An dieser Stelle möchte ich mich gerne bei den Betreibern von Modellversium für ihre tolle Arbeit bedanken! Ich denke, für viele Modellbauer ist es ein fast tägliches Ritual www.modellversium.de einen Besuch abzustatten, um die vielen interessanten Beiträge aufzusaugen, die Dank dem Team bearbeitet und veröffentlicht werden! 

Boeing 747-400

Thomas Brückelt,
www.acrokit.com

Publiziert am 06. Mai 2017

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Boeing 747-400

© 2001-2017 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog