Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Lockheed C-130Q Hercules

Lockheed C-130Q Hercules

Coulson - Next Generation Air Tanker

von Thomas Brückelt (1:200 Hasegawa)

Lockheed C-130Q Hercules

Eine der farbenfrohesten Hercules ist sicher die C-130Q von Coulson Aviation USA. Mit Decalbogen in sämtlichen gängigen Maßstäben erlaubt V1 Decals die Darstellung des Löschflugzeugs mit der Nummer 131.

Der Hasegawa-Bausatz ist vor allem für den Maßstab 1:200 hervorragend detailliert. Die Teile sind mit feinen, versenkten Gravuren versehen und weisen eine hervorragende Passgenauigkeit auf.

Lockheed C-130Q Hercules

Ich wollte die Hercules fliegend zeigen. Obwohl das so nicht vorgesehen ist, passen die Fahrwerksklappen gut auf die Öffnungen der Schächte.

Im Rumpf klebte ich einen dicken Spant ein, welcher der Aufnahme des Displays dient.

Wenn ich schon den „Air Tanker" darstelle, sollte auch der Löschmittelabwurf angedeutet werden. Dafür nutzte ich rot eingefärbtes Depron. Ich verklebte zwei 6 mm starke Platten miteinander und brachte einen 0,8 mm starken Draht dazwischen an, auf dem später die handliche „Herc" aufgesteckt wird. Mit unterschiedlich großen Schleifern arbeitete ich die Struktur hinein. Danach bestrich ich die Oberfläche mit Holzleim (Ponal Fix & Fest), der den feinporigen Hartschaum härtet und schützt. Der Fuß des Ständers ist aus Holz.

Lockheed C-130Q Hercules

Der Bau der C-130 verlief problemlos, Spachtelmasse wurde nicht benötigt. Das Modell lackierte ich mit dem Pinsel. Die Decals sind sehr sauber gedruckt, allerdings nicht vorgestanzt und müssen daher einzeln ausgeschnitten werden. Man sollte die bedruckten Flächen möglichst nicht berühren, da man den Aufdruck recht schnell zerkratzen kann. Daher kann ich den Decalbogen nur erfahrenen Modellbauern empfehlen. Vor allem die großen Decals, die den Rumpf verzieren, erfordern viel Sorgfalt. Zur besseren Handhabung habe ich sie in der Mitte (unter der Tragfläche) geteilt.

Lockheed C-130Q HerculesLockheed C-130Q HerculesLockheed C-130Q HerculesLockheed C-130Q HerculesLockheed C-130Q HerculesLockheed C-130Q HerculesLockheed C-130Q Hercules

Lockheed C-130Q Hercules

 

Die Anleitung zu den Decals weist neben den Hinweisen zur Verarbeitung nur eine Seitenansicht auf, die Decals sind auch nicht nummeriert, hier ist man auf eigene Recherchen angewiesen. Die Coulson-Hercules „131" ist im Internet allerdings mit Bildern recht ausgiebig vertreten. Ein schönes, hilfreiches Video davon findet sich hier.

Lockheed C-130Q Hercules

Lockheed C-130Q Hercules

Das Modell sprühte ich mit glänzendem Klarlack ein. Als dieser getrocknet war, überpinselte ich die Propeller mit mattem Klarlack.

Wer nun Appetit darauf bekommen hat, sich als Löschpilot einer Hercules zu versuchen, kann dies seit Anfang 2018 im Fire Flight Simulator tun. Pascal Dumat und ich bereiteten das Modell (hier der Download) für den realistischen Simulator von Ilan Papini auf. Hier dazu ein Video.

Lockheed C-130Q Hercules

Lockheed C-130Q Hercules

Thomas Brückelt,
acroairwolf.beepworld.de

Publiziert am 06. März 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Lockheed C-130Q Hercules

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog