Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Boeing 377 Stratocruiser

Boeing 377 Stratocruiser

American Overseas Airlines

von Johannes Wipauer (1:144 Minicraft Model Kits)

Boeing 377 Stratocruiser

Vorbild

Die Boeing 377 „Stratocruiser" war ein in den Jahren 1947 bis 1950 von Boeing gebautes Langstrecken-Passagierflugzeug mit einer Kapazität von 55 bis 117 Personen in einer Druckkabine. Die Bauweise mit einem Doppeldeck-Rumpf, der auf zwei Ebenen den Passagieren Platz bot, nahm das Layout moderner Großraumflugzeuge vorweg. Zu den nur 56 gebauten Airlinern kommen allerdings noch die militärischen Varianten dazu: 77 Frachtflugzeuge C-97 sowie über 800 Tankflugzeuge KC-97 für die damals neue Luftbetankung im Flug. Vieles wurde von der bewährten B-29 „Super Fortress" übernommen.

Technische Daten

  • Besatzung: 3-4
  • Passagiere: 55-117
  • Länge: 33,63 m
  • Spannweite: 43,05 m
  • Höhe: 11,66 m
  • Flügelfläche: 164,34 m²
  • Leermasse: 37.875 kg
  • Startmasse: 66.134 kg
  • Reisegeschwindigkeit: 547 km/h
  • Höchstgeschwindigkeit: 604 km/h
  • Dienstgipfelhöhe: 9.750 m
  • Reichweite 6.760 km
  • Triebwerke: vier luftgekühlte 28-Zylinder-Vierfachsternmotoren Pratt & Whitney R-4360 Wasp Major mit je 2.610 kW

Quelle: Wikipedia

Mein Modell

Die silberne Livery mit den orangeroten Zierelementen und Steuerflächen, die die frühen American-Maschinen trugen, hat es mir schon immer angetan. Als dann Vintage Flyer die Decals für die Stratocruiser auf den Markt brachte, musste es sein: Nachdem der Bausatz schon lange aus den Regalen verschwunden ist, und auf ebay die zivilen "Strats" auch schon selten und teuer wurden, kaufte ich dort einen Minicraft 14440-Bausatz der USAF C-97 zu noch normalen Preis. Und das wurde daraus:

Boeing 377 StratocruiserBoeing 377 StratocruiserBoeing 377 StratocruiserBoeing 377 StratocruiserBoeing 377 StratocruiserBoeing 377 StratocruiserBoeing 377 Stratocruiser

Boeing 377 Stratocruiser

 

Für meine Bedürfnisse sind die Minicraft-Airliner sehr angenehm zu bauen, die Stratocruiser macht da keine Ausnahme. Die fehlende Cockpiteinrichtung wird durch Fenster-Decals ersetzt, die bei fast jeder Airline anders aussehenden Antennen werden nach Vorbildfotos selbst gestaltet, die Antennendrähte durch "Rig that thing" von Uschi van der Rosten. Die Luftschrauben des Bausatzes mussten durch Metallpropeller aus meinem Fundus ersetzt werden, weil sowohl die eckigen Propellerblattspitzen wie auch die zu zierlichen Spinner noch weniger originalgetreu aussehen als meine Lösung.

Boeing 377 StratocruiserBoeing 377 StratocruiserBoeing 377 StratocruiserBoeing 377 StratocruiserBoeing 377 StratocruiserBoeing 377 StratocruiserBoeing 377 Stratocruiser

Boeing 377 Stratocruiser

 

Leider waren diese sehr schönen Flugzeuge so nur kurz zu sehen: im Sommer 1949 nahm AOA den Betrieb der Stratocruiser auf, im Herbst 1950 wurde American Overseas Airlines ein Teil von Pan American (Quelle: Wikipedia).

Johannes Wipauer

Publiziert am 15. März 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Boeing 377 Stratocruiser

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog